Magazin Cover
Freizeit Gesponserter Artikel

Alles was Sie über VPN´s wissen sollten

VPNs können auf den ersten Blick kompliziert scheinen, sind aber tatsächlich einfach zu verwenden. Wir erzählen Ihnen, warum Sie einen solchen Service verwenden sollten und wie ein VPN funktioniert. Außerdem geben wir Ihnen einige Empfehlungen, wie Sie das für Ihre Anforderungen optimale VPN auswählen können.


 

Was ist ein VPN?

Ein VPN (Virtual Private Network) ist ein „Verstecke meine IP“ Dienst, mit dem Sie sicher und privat auf das Internet zugreifen können, indem Sie Ihre Verbindung über einen Server weiterleiten und Ihre Online-Aktionen verbergen.

 

Wie funktioniert ein VPN?

Sie starten den VPN-Client (Software) von Ihrem VPN-Dienst. Diese Software verschlüsselt Ihre Daten, noch bevor Ihr Internetdienstanbieter oder der WiFi-Anbieter es sieht. Die Daten gehen dann zum VPN und vom VPN-Server zu Ihrem Online-Ziel. Das Online-Ziel sieht Ihre Daten so, dass sie vom VPN-Server und dessen Standort kommen und nicht von Ihrem Computer und Ihrem echten Standort.

Obwohl es der Standard ist, hat diese Art von Verbindung einige Fehler. Alle Ihre Daten sind öffentlich zugänglich und jeder Interessierte kann sehen, was Sie senden.

Das Internet ist eine Sammlung von Servern, die dafür verantwortlich sind, Websites zu speichern und sie jedem zur Verfügung zu stellen, der sie sehen möchte. Diese Server kommunizieren die ganze Zeit miteinander, einschließlich der gemeinsamen Nutzung Ihrer Daten, damit Sie schließlich eine Seite durchsuchen können. Großartig für Sie surfen zu können, aber nicht großartig für die Privatsphäre.

Online zu gehen ist wie ein kommerzieller Flug. Der Ticketagent, die Gepäckabfertiger, das Sicherheitspersonal und die Flugbegleiter benötigen alle Daten, um zwischen den Städten weitergeleitet zu werden. Ein ähnlicher Informationsaustausch findet im Internet statt.

Wenn es nur eine lustige Website ist, die Sie betrachten, brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen. Es spielt keine Rolle, ob jemand Ihre Daten sieht. Aber wenn es sich um Online-Banking, geschäftliche E-Mails oder etwas Anderes handelt, das ein wenig sensibler ist – das ist eine andere Geschichte.

 

 

Wie hilft ein VPN?

Wenn Sie einen VPN-Dienst verwenden, den Sie auf bestvpnrating.com auswählen können, werden Ihre Daten verschlüsselt. Der VPN-Server ist die dritte Partei, die in Ihrem Namen eine Verbindung mit dem Internet herstellt. Dies löst das Datenschutz- und Sicherheitsproblem auf verschiedene Arten:

  • Der Zielstandort sieht den VPN-Server als den Datenverkehr, nicht Sie;
  • Niemand kann Sie oder Ihren Computer als Quelle der Daten identifizieren;
  • Ihre Daten sind verschlüsselt. Selbst wenn jemand das gesendete Material betrachtet; werden nur verschlüsselte Informationen und keine Rohdaten angezeigt.

Wie Sie sich vorstellen können, ist ein solches Szenario viel sicherer als die traditionelle Verbindung mit dem Internet.

 

Gründe, ein VPN zu verwenden

Es gibt eine Reihe von guten Gründen, ein VPN zu verwenden:

 

  • Es verschlüsselt Ihre Aktivitäten im Internet.
  • Es verbirgt Ihre Aktivität vor allen, die daran interessiert sind.
  • Es verbirgt Ihren Standort und ermöglicht Ihnen den Zugriff auf geoblockte Inhalte.
  • Es macht Sie im Internet anonymer.
  • Es hilft Ihnen, die Verbindung bei Verwendung eines öffentlichen WLAN-Hotspots geschützt zu halten.

Denken Sie immer über Ihre Sicherheit im Netz nach, um in Zukunft mögliche Probleme zu vermeiden, die wegen der ungeschützten Verwendung vom Internet auftreten könne

Artikel von www.top-magazin.de/