Travel Gesponserter Artikel

BERGIDYLL mit Luxus-Faktor

Saalbach-Hinterglemm – der österreichische Wintersport-Hotspot steht für Skivergnügen mit Schneegarantie und Après-Ski mit Spaßgarantie. Beides ist auch im Unterschwarzachhof garantiert. Doch das 4-Sterne Superior-Wellness & Familien-Hotel hat noch sehr viel mehr zu bieten – und das nicht nur im Winter.


 

Es sind viele Eindrücke, die einem nach einem Aufenthalt im Unterschwarzach­hof unauslöschlich im Gedächtnis blei­ben: Ambiente, Ausstattung und Angebot an Freizeitaktivitäten lassen keine Wün­sche offen. Doch das eigentliche Highlight sind die Gastgeber selbst.

Toni und Jacky Hasenauer sind Hoteliers mit Leib und Seele. Das ist in jedem liebe­vollen Detail, jedem durchdachten Pro­grammpunkt, jeder kleinen Aufmerksam­keit, jeder herzlichen Umarmung, jedem persönlichen Wort zu spüren.

Von dem ersten Moment, in dem man den Eingangsbereich mit seinem traditi­onell-eleganten Charme betritt, fühlt man sich wie zu Hause. Viel Holz, edle Stoffe, alpine Deko-Elemente – in den 38 hoch­wertig und stilbewusst designten Zim­mern und Suiten setzt sich das liebevolle Ambiente fort. Es ist österreichische Will­kommenskultur aus dem Bilderbuch.

Aus einem Märchen stammen könnte auch die Liebesgeschichte des Gastgeber-Ehe­paars. Bis ins 16. Jahrhundert reicht die Historie des Unterschwarzachhofes zu­rück. 1999 übernahm Toni die Leitung des Hotels von seinen Eltern. Als Flüchtling aus Jugoslawien kam Jacky in das Hotel. Der Junior verliebte sich in die schöne Einwanderin und fand mit ihr nicht nur das große Glück, sondern auch die perfek­te Partnerin für die Leitung des Hotels.

Die Wahl-Österreicherin hat ein Händ­chen für Design, auf das so mancher In­nenarchitekt neidisch wäre. Mit exzel­lentem Geschmack, feinstem Gefühl für Farben und Formen und ganz viel Passion gestaltet die Hausherrin jede noch so ver­steckte Ecke des Hotels zu absoluter Per­fektion. Das Ergebnis ist ein Ambiente, das zeitgemäß ist, ohne dem historischen Gebäude seinen traditionellen Charme zu nehmen. Es ist luxuriös und dennoch urgemütlich, auffällig, aber niemals auf­dringlich.

 

Wohlfühlen im Masterbedroom
der „Schmiedalm“.

 

Die Event-Location im Sommer
sowie im Winter: der „Schwarzacher“.

 

Gleiches gilt auch für den Service. Das Team vom Unterschwarzachhof liest sei­nen Gästen buchstäblich jeden Wunsch von den Augen ab. Im 1.500 Quadratmeter großen Wellness-Bereich mit Spa, Saunen, Indoor-Outdoor-Pool und Außen-Whirl­pool ist Entspannung garantiert. Herrlich relaxen lässt sich auch in der sogenannten „Brotsauna“, einem herrlichen Ruheraum, der sich in einem Turm oberhalb des Well­ness-Bereichs befindet, in dem tatsächlich Brot gebacken wird.

Das kulinarische Angebot ist auf aller­höchstem Niveau und lässt trotzdem nicht den urigen Genuss typisch alpenlän­discher Spezialitäten vermissen. Bei den Zutaten wird streng auf Nachhaltigkeit und Regionalität geachtet. Gut, dass die Hasenauers an der Quelle sitzen.

Zu dem Refugium gehört ein Biobauern­hof auf der hauseignen Alm. Der Gastgeber höchstselbst betreibt dort eine Viehzucht und stellt eigene Produkte, wie beispiels­weise Butter, her. Einen spannenden Ein­blick in die Herstellung können auch die Gäste bekommen – und dabei selbst Hand anlegen. Beim Butter-Workshop zu den Klängen eines Alphornspielers auf der Alm die eigene Butter zu schöpfen und sie anschließend beim gemütlichen Alm­frühstück zu genießen, ist definitiv ein Ur­laubs-Höhepunkt für Groß und Klein.

Überhaupt ist im Unterschwarzachhof an jeder Stelle an Kinder gedacht. Es gibt spezielle Single-Plus-Kind-Arrangements für Alleinerziehende, Familienzimmer mit entzückenden Kinderbereichen, im Restaurant gibt es mittags und abends ein spezielles Essensangebot für die Kleinen. Und das absolute Highlight: ein Strei­chelzoo mit Häschen, Zicklein, Alpakas und Eseln, für die die Kinder für die Zeit ihres Aufenthalts eine Art Patenschaft übernehmen. Während eine Wanderung auf die idyllische Alm mit dem „eigenen“ Alpaka wohl für jedes Kind der ultimative Urlaubs-Höhepunkt sein dürfte, erwartet die Erwachsenen direkt neben der urigen Alm ein Highlight der besonders exklusi­ven Art.

 

Ursprünglich als ihr eigenes Wohnhaus erbaut, bieten die Hasenauers dort seit 2014 ein Ultra-Luxus-Chalet zur Vermie­tung an. Bis zu zehn Personen können auf der „Schmiedalm“ auf 370 Quadratmetern alpinen Charme auf edelste Weise genie­ßen. Ein privater Wellness-Bereich mit Sauna und beheiztem Außenpool gehört ebenso dazu wie eine Bauernküche auf Hightech-Niveau, in der auf Wunsch ein Privatkoch den Löffel schwingt. So sieht Hüttenzauber für allerhöchste Ansprüche aus.

Und auch sportlichen Ansprüchen wird man im Unterschwarzachhof gerecht – zu jeder Jahreszeit. Im Sommer warten idyl­lische Wanderwege, eine riesige Hänge­brücke oder ein spannender Waldlehrpfad nur darauf, von den Gästen erkundet zu werden. Reiten, Yoga und Mountainbiken gehören ebenso zum umfangreichen Frei­zeitangebot. Im Winter können Skifahrer aus dem gigantischen Skigebiet Saalbach-Hinterglemms bis direkt vor das Hotel fahren – und am besten direkt neben dem Stammhaus im „Schwarzacher“ einkehren.

Die Event-Location ist DIE Après-Ski-Loca­tion schlechthin im Ort – und weit über die Grenzen des Winter-Hotspots hinaus bekannt. Allerdings nicht nur für den le­gendären Party-Faktor, sondern auch als der perfekte Platz für eine Hochzeit im Al­pen-Stil, für die man die liebevoll gestalte­te Location für bis zu 500 Personen außer­halb der Ski-Saison von Mai bis November mieten kann.

Und dass im Unterschwarzachhof eine ganz große Liebesgeschichte beginnen kann, dafür sind Toni und Jacky Hasenau­er schließlich das beste Beispiel.

 

Alpenfeeling pur – vermittelt der
Wohnraum der „Schmiedalm“.

 

Frühstück gefällig? In der
„Käserei“ auf der Alm ein Genuss.

 

4*S Hotel Unterschwarzachhof
Schwarzacherweg 40
5754 Saalbach-Hinterglemm, Österreich
Telefon +43 6541 6633
E-Mail hotel@unterschwarzach.at
Web www.unterschwarzach.at

 

Text: Ralf Kern / Fotos: 4*S Hotel Unterschwarzachhof

 

 

Artikel von www.top-magazin.de/