Gesundheit Gesponserter Artikel

Laufbandanalyse mit Videovermessung Fehlbelastungen erkennen, bevor der Schmerz kommt!

Eine Laufbandanalyse unter Belastungsbedingungen mit einer videounterstützten Muskelfunktionsmessung und gleichzeitiger Fußabdruckmessung liefert den Südstadt Orthopäden Bewegungsdaten und kann so auch Beschwerden erklären, die erst nach längerer Belastung auftreten oder auch Fehlbelastungen erkennen, bevor sie zu Beschwerden führen.


 

Warum eine Laufbandanalyse durchführen?

Bei einer Laufbandanalyse mit videounterstützter Muskelfunktionsmessung wird der gesamte Bewegungsablauf und der Fußabdruck unter dynamischen Bedingungen auf einem Laufband gemessen beziehungsweise gefilmt und gleichzeitig die Muskelaktivität gemessen. Der Unterschied zur Fußabdruckmessung im Stand, bei der offensichtliche Fehlstellungen und Fehlbelastungen sicher erkannt und analysiert werden können, ist, dass bei der zusätzlichen Beurteilung beim Laufen mögliche unrunde oder unphysiologische Bewegungsabläufe erkannt werden können, bevor Beschwerden auftreten. Der Fuß und Rückfuß vollziehen beim Gehen eine komplexe Bewegungsabfolge, bei der bei Fehlstellungen und höherer Belastung Beschwerden an den einzelnen Fußgelenken und beteiligten Sehnen auftreten können. Auch Über- und Fehlbelastungen im Fußballenbereich können so frühzeitig erkannt werden. Ebenso zeigen sich in der Kombination von Fußabdruck und Videovermessung Fehlhaltungen im Becken und Kniebereich.

Häufige Beschwerden im Zusammenhang mit Fehlbelastungen im Fußbereich:

  • Vorfußschmerzen im Fußballenbereich
  • Schmerzen im oberen Sprunggelenk
  • Achillessehnenreizungen
  • Reizungen/Verletzung der Peroneussehnen (Schmerzen am Außenknöchel)
  • „Runners Knee“ Tractus iliotibialis Scheuersyndrom
  • Patellaspitzensyndrom/vorderer Knieschmerz
  • Piriformis Syndrom (Schmerzen im Gesäßbereich)

Die Südstadt Orthopäden kombinieren die Laufbandanalyse und die Videovermessung häufig zusätzlich mit einer Muskelfunktionsmessung. Bei der Messung werden Elektroden zur Ableitung der Muskelströme auf den betroffenen Muskeln auf beiden Körperseiten platziert und eine für den Muskel typische Bewegung wird ausgeführt. Zeigen sich dabei Unterschiede im Seitenvergleich ist dies ein erster Anhaltspunkt für die Ursache der Beschwerden. Das Anbringen und die Ableitung der Muskelpotentiale ist völlig schmerzfrei. Das Team verfügt über ein kabelloses System, sodass selbst komplexe sportliche Bewegungen abgebildet werden können.

 

Laufbandanalyse nur für Sportler?

Die Laufbandanalyse mit Videovermessung dient der Prävention von Überlastungsschäden, diese treten erfahrungsgemäß bei Sportlern häufiger auf. Aber auch bei Fußfehlstellungen und Beschwerden wie beispielsweise im Achillessehnenbereich hilft sehr häufig eine Analyse des Fußabdrucks in der dynamischen Untersuchung, um Fehlbelastungen und die Ursache von Beschwerden ausfindig zu machen. Auch hier gilt: Je detaillierter die Diagnostik, desto besser die folgende Therapie oder Einlagenversorgung.

 

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN
Südstadt Orthopäden
Bonner Talweg 61, 53113 Bonn
Telefon
0228 201910
Artikel von www.top-magazin.de/bonn