Wirtschaft Gesponserter Artikel

BAUMANN MODULBAU INDIVIDUELLE GEBÄUDE IN SYSTEMBAUWEISE

Modular bauen: die moderne Alternative zur Massivbauweise


 

Während beim Raumcontainer die Mobilität und der zumeist temporäre Einsatz im Vordergrund stehen, sind es bei der Modulbauweise das individuelle Architekturkonzept und die Langlebigkeit des Gebäudes. Modulgebäude sind daher in ihrer Zielsetzung nicht mit Containergebäuden zu vergleichen, denn sie stellen vielmehr eine Alternative zur konventionellen Bauweise dar. Das heißt: Modulgebäude bieten mindestens die gleiche Qualität, Langlebigkeit und Energieeffizienz wie Gebäude in massiver Bauweise. Der große Unterschied: Modulgebäude sind nachhaltig und werden bis zu 70 Prozent schneller fertiggestellt. Hinzu kommt eine 100-prozentige Termin- und Kostensicherheit, nicht zuletzt durch die gewerkeübergreifenden industriellen Fertigungsmethoden.

Solide wie „Stein auf Stein“, nur viel schneller und flexibler. Der Modulbau lässt sich auch als serielles Bauen, also als Bauen in Serie, beschreiben. Ein Gebäude wird dazu in der Werksplanung in möglichst viele gleiche Moduleinheiten zerlegt, wodurch der Seriencharakter für die Fertigung entsteht. Denn Modulgebäude entstehen bis zu 90 Prozent unter gleichbleibend guten Bedingungen in industriellen Fertigungshallen. Dadurch gelingt es, Gebäude schneller aber auch qualitativ hochwertiger und durch den Skaleneffekt kostengünstiger herzustellen.

Baumann Gebäude in Modulbauweise werden als montagefertige Raummodule vorproduziert und auf der Baustelle sauber und leise zusammengefügt. Dadurch haben sie gegenüber Gebäuden in konventioneller Bauweise zahlreiche Vorteile. Denn sie sind nicht nur kostengünstiger, planungs- und investitionssicher, sondern auch baukonstruktiv ausgereift, energetisch optimiert, architektonisch anspruchsvoll, nachhaltig und dabei äußerlich von herkömmlich errichteten Gebäuden kaum zu unterscheiden.

Baumann entwickelt und baut modulare Raumkomponenten, die eine individuell gestaltete Architektur ermöglichen, ob offen oder geschlossen, ganz wie es den Wünschen der Bauherren entspricht. Und Baumann sorgt dafür, dass Inhalt, Form und Funktion des Raumkonzeptes eine optimale Einheit bilden. Die 30-prozentige Kosten- und die bis zu 70-prozentige Zeitersparnis gegenüber der Massivbauweise machen den Modulbau besonders attraktiv. Lassen Sie sich von Design und Ambiente im Modulbau inspirieren. Ob Neubau, Erweiterung oder Aufstockung – Baumann Modulgebäude sind schnell einsetzbar und liefern hochwertigen Raumbedarf in jeder Größe. Günstige Preise, gute Planung und schnelle Montage sowie schlüsselfertige Übergabe geben Planungs-, Budget- und Terminsicherheit.

Ebenfalls ein wichtiger Aspekt ist die Möglichkeit der Umnutzung von Gebäuden. Modulgebäude können dank ihrer freitragenden Stahlskelettstruktur mit nichttragenden Innenwänden auch hier punkten, da Räume so flexibel umgestaltet, vergrößert, verkleinert oder umgewidmet werden können. Und sollte das Modulgebäude doch nicht mehr benötigt werden, lässt es sich umsetzen oder komplett zurückbauen, wobei alle Materialien bis zu fast 100 Prozent recycelt und dem Wertstoffkreislauf wieder zugeführt werden.

 

 

 

 

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN
Baumann Logistik GmbH & Co. KG Baumann Container Raumsysteme
Hauptdepot Bonn ,
Telefon
0228 9898081
Artikel von www.top-magazin.de/bonn