Freizeit

Das Leben genießen

Den Sommer begrüßt das Ahrtal mit zahlreichen kulinarischen, kulturellen und sportlichen Events für jeden Geschmack und alle Generationen. Einfach Lebensfreude pur.


 

Für Weinliebhaber

Auch in diesem Jahr laden die Mayschosser Winzerinnen und Winzer sowie die einheimische Gastronomie vom 14. bis 16. Juni zum Fest der blühenden Weintraube ein. Mit geführter Weinprobe, Weinkönigin Sophie und prunkvollem Festumzug. Das Weinfest wird von Live-Musik, regionalen Speisen und natürlich Mayschosser Weinen begleitet.

Mitten in den Weinbergen mit traumhafter Aussicht wird am 27. Juli zum 23. Mal das Burgunderfest gefeiert. Einfach das hübsche Festglas inklusive Glashalter und drei Weinbons erwerben und am Ahrweiler Markt die Wanderung zur Burgunderwiese starten. Unterwegs warten drei Probierstände und ein Verpflegungsstand, bis dann auf der Festwiese über den Weinbergen von Bad Neuenahr bei Musik, Wein und Kulinarischem gefeiert wird.

 

Coole Weinevents für die jüngere Generation sind die Jungwinzerparty „Korkenfrei“ im Kloster Marienthal am 29. Juni sowie „SchlAHRvino“, das Sommerfest der Jungwinzer-Initiative im Ahrweiler Altenwegshof, am 10. August. Mittelalter zum Anfassen und Erleben bietet das historische Weinfest Heimersheim vom 16. bis 18. August mit Handwerksleuten und holden Edelfrauen. Und das ländliche Weinfest Walporzheim wird vom 23. bis 26. August mit Proklamation der Weinkönigin und Festumzug gefeiert.

Jedes Jahr findet am ersten September- Wochenende in Ahrweiler das Winzerfest statt, auf dem zur Eröffnung am Freitagabend, 30. August, die neue Weinkönigin von Ahrweiler proklamiert wird. Während es am Samstagabend auf dem Marktplatz musikalisch zugeht, startet am Sonntagnachmittag, den 1. September, um 14 Uhr der Winzerfestzug, bei dem mit Blumen geschmückte Festwagen mit der neu gekrönten Burgundia durch die mittelalterliche Stadt ziehen. Am Montag klingen die Festtage dann um 22 Uhr mit einem Höhen-Feuerwerk über den Weinbergen glanzvoll aus. An allen vier Tagen genießen die Gäste auf dem Marktplatz regionale Erzeugnisse sowie rustikale Speisen und Live-Musik.

Das zweite Septemberwochenende gehört den Winzern, Weingütern und Winzergenossenschaften, die ihre Erzeugnisse vom 6. bis 8. September auf dem Ahrweiler Marktplatz präsentieren. Am Freitagabend geht es mit Tanzmusik los, während im Anschluss die Burgundia von Ahrweiler den Weinmarkt offiziell eröffnet. Beim parallel stattfindenden Altstadtfest warten die Ahrweiler Gewerbetreibenden in diesem Jahr mit besonderen Attraktionen und Sonderangeboten sowie einem verkaufsoffenen Sonntag bis 18 Uhr auf.

www.ahrtal.de

 

Für Oldtimerfans

Am 16. Juni schlagen die Herzen von Liebhabern alter Autos höher, wenn der Ahr-Automobil-Club (AAC) Bad Neuenahr in Kooperation mit der Ahrtal und Bad Neuenahr-Ahrweiler Marketing GmbH traumhafte Oldtimer im Park präsentiert. Der Eintritt ist frei, und die Spenden für eine „Taxifahrt“ gehen an den Hospiz-Verein Rhein-Ahr. Neben Automobilen bis Baujahr 1990 und Zweirädern bis Baujahr 1975 gibt es eine Modenschau der 50er bis 70er Jahre und vieles mehr.

www.oldtimer-im-park.de

Auch am 14. Juli lohnt sich für Oldtimerfans ein Parkbesuch, wenn der AAC Automobile bis Baujahr 1989 zu einer touristischen Ausfahrt durch die Ahr- und Eifelregion einlädt und 120 chromblitzende Schmuckstücke dem Kurpark Glanz verleihen, bevor sie um 10.15 Uhr in Richtung Nürburgring zu einer Rundfahrt starten und gegen 15.30 Uhr wieder im Park erwartet werden.

www.ahr-rotwein-klassik.de

 

Für Sport- und Wanderbegeisterte

Am 15. Juni sieht man ab 9 Uhr entlang von Ahr, Weinbaulehrpfad und Rotweinwanderweg sowie in der Altstadt Ahrweilers und im Kurpark Bad Neuenahr über 3000 hochmotivierte Läufer aus mehr als 20 Nationen, die am diesjährigen 8. Ahrathon, dem einzigartigen Gourmet- und Erlebnismarathon, teilnehmen. Der größte Volkslauf im Landkreis Ahrweiler erfreut sich großer Beliebtheit. Auch bei den Zuschauern, da viele Sportler in ausgefallenen Kostümen laufen und von Tanzcorps und Musikgruppen am Streckenrand angeheizt werden. Im Start- und Zielbereich des Dahliengartens in Bad Neuenahr findet außerdem ein buntes Sport- und Familienfest statt mit Basteln, Hüpfburg und Sportparcours. Für die Läufer gibt es an den Verpflegungspunkten auf Wunsch auch ein Glas Wein sowie Gourmethäppchen vom jeweiligen Winzer und Gastronom. Zu guter Letzt werden die Sieger der Wettkämpfe Halbmarathon und Marathon auf einer 2,50 m hohen Balkenwaage in Wein aufgewogen, bevor man den Abend bei vier Stunden Livemusik ausklingen lässt. www.ahrathon.de

Der Sonntag steht dann wiederum im Zeichen der Radler. Beim Radaktionstag „Tour de Ahrtal“ am 16. Juni geht es für Jung und Alt von 10 bis 18 Uhr auf dem Ahr-Radweg von der Quelle in Blankenheim bis nach Altenahr durch idyllische Dörfer, grüne Wälder und weitläufige Landschaften mit zahlreichen Aktionspunkten wie Verpflegung, Unterhaltung, Mitmachaktionen. Auch die zwischen Blankenheim und Dümpelfeld für Autos gesperrte B258 bietet an diesem Tag ein einmaliges Fahrvergnügen.

www.tour-de-ahrtal.de

Beim 14. Ahrtaler Gipfelfest am langen Fronleichnam-Wochenende sind Familien, Wanderer und Naturliebhaber wieder vom 20. bis 23. Juni unterwegs, um oberhalb der Ahr eine bunte Abwechslung zu erleben. An vier Tagen können große und kleine Teilnehmer je nach Kondition auf kurzen oder längeren Wanderrouten die insgesamt vier Gipfel „bezwingen“. Oben angekommen erwartet die Gipfelstürmer ein kulinarisches und unterhaltsames Programm. Startpunkte sind die beiden Tourist-Informationen Bad Neuenahr und Altenahr. Wer alle vier Gipfel schafft, erhält eine Flasche Ahrwein oder als Kind eine Gipfelstürmer- Medaille samt Urkunde. Außerdem gilt die Stempelkarte als Fahrausweis in der Ahrtalbahn sowie im gesamten Verkehrsverbund Rhein-Mosel.

www.ahrtal.de

Der Lennépark wird vom 23. Juli bis 4. August zum Mekka für Tennisfans – bei den 66. Tennis Classics Bad Neuenahr, dem weltweit größten Tennisturnier in den Altersklassen 40+, das seit 1954 jedes Jahr in der Kurstadt ausgerichtet wird. Auf der Anlage des HTC Bad Neuenahr treten über 700 Seniorinnen und Senioren aus ganz Deutschland an, um zwei Wochen lang auf 13 Sandplätzen mit mehr als 30 Schiedsrichtern, 100 Ballkindern und einem 30-köpfigen Turnierteam in 1500 Tennismatches die Deutschen Meister 2019 im Einzel, Doppel und Mixed der jeweiligen Altersklassen zu ermitteln. Auf die Zuschauer warten neben spannenden Partien ein buntes Sommerfest sowie der legendäre „White Day“. In „Rütten’s Ruh“ kann man zur „Blauen Stunde“ um 17 Uhr Ahrweine zum kleinen Preis genießen und bei „Tennis meets Wine“ im Kastaniengarten des Hotels Steigenberger mit den Großen des Tennissports über Wein philosophieren.

www.dsm-tennis.de

Artikel von www.top-magazin.de/bonn