Events Gesponserter Artikel

Grace Charity Gala auf Schloss Erbach

Mit allen Sinnen genießen – aus vollem Herzen geben!


Gut gelaunt feierten knapp 60 Gäste Anfang September auf Schloss Erbach, denn der gemeinnützige Verein Grace Charity e.V. unter der Leitung von Grazia Marquardt (Grace Relocation Service) und Hermann Genth (TOP Magazin Ulm/Neu-Ulm) hatte zur ersten Grace Charity Gala eingeladen, um Spenden für das Hospiz in Ulm zu sammeln.

Über den roten Teppich, der von Luxusfahrzeugen des BMW Autohauses Reisacher gesäumt war, gelangten die in eleganter Abendgarderobe gekleideten Gäste in die Eventlocation, die genauso wie die drei eindrucksvollen Skulpturen der Kriya Gallery von Moser Event stilvoll mit Lichttechnik in Szene gesetzt wurde.

Kulinarisch wurden  die Gäste mit einem ausgezeichneten 5-Gänge-Menü von
Di Natale Catering, korrespondierenden Weinen von Vinoda, und erfrischendem Bier und alkoholfreien Getränken von Gold Ochsen verwöhnt.

Ein weiteres Highlight des Abends war die Modenschau der Münchner Boutique O’lala munich (www.olalamunich.de). Topmodel Mia Grauke führte zusammen mit acht weiteren Models die neueste Abendmode vor. Musikalisch sorgten Sänger Luke Morris aus Australien und DJ ‚Chili‘ (Edwin Deutelmoser) für beste Stimmung.

Begehrt waren auch die Tombolalose, denn es gab ein Wochenende im 5* Bärenhotel in Olang (Südtirol) mit Helikopterflug sowie weitere wertvolle Preise zu gewinnen. Am späteren Abend konnte Gräfin Reuttner von Weyl, Vorstandsvorsitzende des Hospiz Ulm e.V., mehr als 2.000 Euro für den guten Zweck entgegennehmen.

Um Mitternacht überraschten die Veranstalter mit einer spektakulären Feuershow des Künstlers Philgor vor dem Schloss.

Ein rundum gelungener Abend für den guten Zweck und so freuen sich alle, dass Grace Charity e.V. im Oktober 2019 die 2. Grace Charity Gala veranstaltet.

Artikel von www.top-magazin.de/ulm