Gesundheit & Schönheit Gesponserter Artikel

Einfühlsam, achtsam, kompetent. Wie wünschen Sie sich Ihre Frauenärztin?

Ob als Teenager, in der Schwangerschaft, zur Beratung rund um Empfängnisverhütung, Kinderwunsch sowie Krebsvor- und -nachsorge, in den Wechseljahren oder im fortgeschrittenen Alter: Für Frauen ist es in jeder Lebensphase von zentraler Bedeutung, eine wirklich gute und erfahrene Gynäkologin an ihrer Seite zu haben, die zum einen über das nötige Know-how verfügt und zum anderen mit dem entsprechenden Fingerspitzengefühl auf die persönlichen Bedürfnisse eingeht.


 

Als Frau braucht man das ärztliche Know-how an seiner Seite – und das ein Leben lang. Eine vertrauensvolle Frauenärztin, die nicht nur über die fachliche Kompetenz verfügt, sondern darüber hinaus auch, von Mensch zu Mensch, Frau versteht. Für Dr. med. Christiane Hundt, die im März 2019 mitten in Stuttgart ihre moderne und „heimelige“ Frauenarztpraxis eröffnet hat, ist dies ein zentraler Aspekt ihres Selbstverständnisses als Ärztin: „Schließlich ist jedes Individuum anders, da braucht es einen ganzheitlichen Ansatz des Miteinanders.“ Und zwar nicht nur von Ärztin zu Patientin, sondern auch das „Drumherum“ muss stimmig sein.

 

„Die Patientin soll sich wohlfühlen und angenommen fühlen – von mir als Ärztin wie auch von meinem wunderbaren Team, das für mich eine zentrale Bedeutung hat“, sagt Dr. med. Christiane Hundt. Das gelte bei der gemeinsamen „Arbeit für Sie“ ebenso wie am Telefon, am Empfang sowie im Behandlungsraum. „Es ist mir wichtig, dass meine Patientinnen vom ersten telefonischen Kontakt an das Gefühl haben, bei uns richtig zu sein.“ Da braucht es schon eine ganz besondere Art von Liebe zum Menschen, eine Form der Achtsamkeit und Sensibilität – ein Aufgeschlossensein, das Vertrauen bilden kann.

 

„Wer aufgrund von Beschwerden oder mit wie auch immer gearteten Fragen zur eigenen Gesundheit zu mir kommt, der erwartet neben Expertise sowie modernsten High-Tech-Geräten stets auch ein offenes Ohr.“ Und dafür nimmt sich Dr. med. Christiane Hundt auch viel Zeit. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich ihre Patientin in der Zeit der jugendlichen Entwicklungsperiode befindet und sich Gedanken über ihren Körper oder ihre Sexualität macht, sich ein neues Leben ankündigt und das körperliche und das seelische Befinden wie auch das des heranwachsenden Kindes im Mittelpunkt stehen oder ob man sich über seine Gesundheit bezüglich Krebsvor- oder -nachsorge Gedanken macht. In gleichem Maße gilt dies auch für Patientinnen, die ihr Leben in Bezug auf Sexualität oder mögliche Wechseljahrsbeschwerden optimaler gestalten möchten.

 

 

 

Synthese aus schulmedizinischer Kompetenz und komplementären Heilmethoden

 

„Ich wollte immer etwas Gutes und Schönes für meine Mitmenschen und mich erschaffen – mir war nur nicht klar, in welcher Form dies geschehen solle“, blickt die Stuttgarterin zurück. Zunächst dachte sie an die Schauspielerei und die Kunst, begann dann jedoch ein Jurastudium. „Schnell bemerkte ich allerdings, dass ich auf diese Weise den Menschen nicht helfen wollte.“ Und so fing sie eine Ausbildung zur Heilpraktikerin an. Um tiefer und fundierter in die „Materie“ einzutauchen, entschied sie sich für das Studium der Humanmedizin in Berlin und Tübingen, wo sie über Dopplersonographie und fetale Fehlbildungen promovierte. Anschließend arbeitete die sportbegeisterte Mutter zweier Kinder neben Auslandsaufenthalten auf Malta und Indien (Ayurveda Cancer Hospital, Kerala) an verschiedenen Kliniken in Esslingen, Leonberg und Stuttgart, bevor im März 2019 die Eröffnung der eigenen Praxis in hellen und modernen Räumlichkeiten im Herzen von Stuttgart erfolgte.

 

 

„Ob privat oder gesetzlich versichert: Mein besonderes Anliegen ist es, meine Patientinnen stets ganzheitlich mit all ihren körperlichen und gegebenenfalls auch seelischen Problemen zu sehen“, unterstreicht Christiane Hundt ihren sehr persönlichen Ansatz. In Sachen Behandlungen bildet die Schulmedizin die Grundlage. Ihre besonderen Kompetenzen sind hier:

 

  • Doppler-Ultraschall in der Schwangerschaft (KV-Zulassung),
  • Ersttrimesterscreening (Nackentransparenz-Screening zertifiziert nach fmf-Deutschland),
  • nicht-invasive Pränataldiagnostik (Harmony-Test),
  • Ultraschall der weiblichen Brust (KV-Zulassung) und
  • psychosomatische Grundversorgung.

 

Ergänzt wird die schulmedizinische Tätigkeit von Christiane Hundt durch komplementäre naturheilkundliche und pflanzliche Heilmethoden sowie die TCM-Akupunktur (A-Diplom). Letzteres bewährt sich ganz besonders bei:

 

  • Menstruationsstörungen,
  • Wechseljahrsbeschwerden,
  • prämenstruellem Syndrom,
  • unerfülltem Kinderwunsch,
  • zur Geburtsvorbereitung,
  • bei Erschöpfungszuständen,
  • Befindlichkeitsstörungen sowie
  • in der Schmerztherapie.

 

„Menschsein ist für mich ein harmonisches glückliches Ganzes, das aus vielen kleinen funkelnden Mosaiken unseres Alltages besteht, sei es zu Hause, in der Familie, bei der Arbeit, mit unseren Partnern und Kindern. Als Gynäkologin fällt mir eine wundervolle Rolle in diesem Ganzen zu und ich möchte in meiner Praxis zusammen mit meinem Team nach unseren Kräften und Möglichkeiten und immer in Verbindung mit dem Menschen, der uns aufsucht, Gutes schaffen.“

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN
Dr. med. Christiane Hundt Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Königstraße 16, 70173 Stuttgart
Telefon
0711 8946 1000
Artikel von www.top-magazin.de/stuttgart