Event

Furioser Endspurt

Das 4:1 gegen die Bayern war das i-Tüpfelchen auf einer beeindruckenden Rückrunde. Den Elan nimmt der VfB hoffentlich mit in die nächste Saison.


 

Bertram Sugg, Franz Reiner, Hartmut Jenner, Hermann Ohlicher und Wilfried Porth (v.li.)

 

Reid Anderson, Frenzi Günther und Wolfgang Dietrich (v.li.)

Markus Faulhaber mit Begleitung und Manfred Boschatzke (v.li.)

Cut, für die Teilnahme an der Qualifikation zur Europa League hat es durch den Pokalsieg von Frankfurt gegen die Bayern am Ende nicht ganz gereicht. Aber wer hätte zu Beginn der Rückrunde schon gedacht, dass dies für den VfB überhaupt in Frage kommen könnte? Geradezu sensationell war der Sieg am letzten Spieltag in München, da haben die Schwaben den Bayern wahrlich die Lederhose ausgezogen. Fazit: Unter Tayfun Korkut ist das Team ungemein gereift.

Gleich am Montag nach dem Spiel stieg im Jazzclub Bix in Stuttgart das alljährliche „Meet the Team“ des Freundeskreises mit Spielern, Trainern und dem Präsidium des VfB. Präsident Wolfgang Dietrich begrüßte die Gäste, sprach über die vergangenen Wochen und Monate und den unverhofften siebten Tabellenplatz, erklärtes Planungsziel war ursprünglich der 13. Platz. Dennoch will sich der VfB nicht ausruhen und den Umbruch und die Neuausrichtung weiter vorantreiben. Der Freundeskreisvorsitzende Jürgen Schlensog beglückwünsche seinerseits das Trainerteam um Tayfun Korkut, das nach dem anfänglichen „Shitstorm“ gemäß dem Motto „in der Ruhe liegt die Kraft“ großartige Arbeit geleistet habe.

Wolfgang List und Felix Magath

In der Jubiläums-Saison 2018/2019 können sich die VfB-Fans anlässlich des 125. Geburtstags ihres Vereins auf einige besondere Aktionen freuen. Eines der Highlights dabei ist der „Tag des Brustrings“ am 5. August 2018. Denn am ersten Sonntag im August wird rund um das VfB-Clubzentrum einiges geboten sein. Los geht es ab 11 Uhr mit dem Familienfest auf dem Hügel vor dem Mercedes-Benz-Museum mit einem abwechslungsreichen Programm für Jung und Alt. Am Nachmittag kommt es dann in der Mercedes-Benz-Arena zu zwei Partien der besonderen Art. Zunächst treten um 15:15 Uhr im „Spiel der Legenden“ ehemalige VfB-Profis an. Um 17 Uhr trifft dann die aktuelle Profimannschaft des VfB auf den spanischen Topclub Atlético de Madrid.

Bernd Gaiser, Ulrike Wacker und Ehepaar Sommer

Das erste Pflichtspiel bestreitet der VfB dann zwischen dem 17. und dem 20. August in der ersten Runde des DFB-Pokals – Gegner ist der F. C. Hansa Rostock. Das erste Bundesligaspiel des VfB findet eine Woche nach dem Pokalspiel am Wochenende des 24. bis 26. August statt. Man darf gespannt sein, welche neuen Spieler der Verein bis dahin noch so alles verpflichtet.

 

Arie Haan und Guido Buchwald

 

Willy Oergel und Wolfgang Dietrich

 

 

 

Artikel von www.top-magazin.de/stuttgart