Essen & Trinken Gesponserter Artikel

Die Gilde kann Alles

Spitzenkoch Marco Zingone setzt auf beste Qualität und perfekten Service bei seinem Grossmarkt


Bei der Gilde an der Lützowstraße in Essen kann sich Marco Zingone immer auf die Unterstützung seines persönlichen Betreuers Maximilian Laganke verlassen

 

Spitzenkoch Marco Zingone bewirtet die Gäste im Restaurant des Golfclubs in Mülheim mit tollen Kreationen aus Fleisch und Fisch

 

Im Restaurant des Golfclubs Mülheim ist wieder ein volles Haus angesagt – hier isst man einfach gerne. Schließlich steht Spitzenkoch Marco Zingone am Herd, und der weiß, was seine Gäste mögen. Die gesamte Palette, von der schnellen Currywurst über den fein zelebrierten Hummer, von den Nudeln mit Zingones legendärer Trüffelsauce bis zum perfekt gebratenen Fleisch. Woher er das alles bekommt, ist für den Sieger der SAT.1-Kochshow „The Taste“ gar keine Frage: Bei der Gilde in Essen natürlich. Der Großmarkt an der Lützowstraße überzeugt den Meister am Herd mit Spitzen-Qualität und Spitzen-Service gleichermaßen. „Die Gilde kann alles“, weiß Zingone aus nun mehr als 15-jähriger Zusammenarbeit.
Vor allen Dingen die Frische-Artikel haben es dem Koch, der erst in Velbert, dann beim Etuf und nun im Mülheimer Golfclub seine Gäste mit immer neuen Kreationen betört, angetan. Passend zur Jahreszeit kommen Gänse, Enten oder auch feinstes Wild aus der Gilde-Fleischabteilung frisch auf den Tisch. Überhaupt ist Fleisch seit jeher ein Markenzeichen der Gilde, und diese Erfahrung zahlt sich aus: „Das argentinische Grainfed ist einfach mega hier“, lobt Zigone einen seiner Favoriten aus dem High-End-Angebot des Großmarktes. Aber auch den echten Gran Padano Käse oder erstklassige italienische und französische Käse- und Wurstspezialitäten bezieht er hier.

 

High-End ist für den Super-Koch auch der Service, der ihm an der Lützowstraße geboten wird. Anruf genügt, und sein persönlicher Betreuer Maximilian Laganke notiert die Wünsche, die in der Küche des Golfclubs anstehen. Das funktioniert an jedem Tag der Woche, zur Not bis in die Abendstunden, wenn die Gästeschar mal zu groß für den sorgfältig geplanten Vorrat ist. Frisch soll es sein, jeden Tag – und dafür sorgt die Gilde mit ihrem perfekten Lieferservice. Jeden Morgen werden die Lkw beladen und steuern die einzelnen Kunden an, erklärt Dieter Wolbeck das Rund-um-sorglos-Paket. Denn der Fahrer bringt die bestellte Ware nicht nur bis an die Haustür, sondern verstaut auch noch alles an der richtigen Stelle in der Kühlung oder dem großen Regalsystem.

 

Marco Zingone weiß das zu schätzen: „Die Kalbsrouladen bitte ca. 200 Gramm pro Stück, es muss ja auch noch Füllung hinein“, ordert er bei Laganke seinen ganz persönlichen Zuschnitt für das Fleisch und er weiß, er kann sich auf die richtige Umsetzung verlassen.

 

Das muss er auch, denn er muss den Kopf für seine Gäste im Golfclub frei haben. Für die serviert er nicht nur täglich köstliche und frische Gerichte, sondern hat auch ganz besondere Events im Visier: Mit der Löffelbande aus seinem „The-Taste“-Siegerjahr 2016 gibt es demnächst wieder einen Löffelabend und im Frühjahr steht außerdem ein Kochkurs mit Wine-Tasting für die Clubmitglieder an. Klar, dass Zingone dafür den perfekten Service mit den Super-Produkten der Gilde braucht.

Artikel von www.top-magazin.de/ruhr