Society

Markenvielfalt 2019 – Ein Wochenende auf der Krefelder Galopprennbahn

Bereits zum siebten Mal fand in diesem Jahr die Markenvielfalt – Die Auto-Messe statt. Am Samstag und Sonntag (15./16. Juni) verwandelte sich der Besucherbereich der Krefelder Galopprennbahn zum Laufsteg für die heißesten und aktuellsten Automobile.


 

Die Händler der Region zeigten im malerischen Ambiente des Krefelder Stadtwalds an beiden Tagen ihre neusten Fahrzeuge. Wie man in den letzten Jahren beobachten konnte, entwickelt sich diese Veranstaltung immer mehr zu einem Familienausflug der besonderen Art. Die Faszination „Automobil“ verfehlt weder bei großen noch bei kleinen Autofans ihre Wirkung. Unter dem Motto „Anschauen – Vergleichen – Probe fahren“ wurde wieder einiges geboten. Mehr als 35 verschiedene Automobilmarken waren live zu erleben.

 

 

Die Vielfalt der Marken war so groß wie noch nie. Dazu zählen Abarth, Alfa Romeo, Alpine, Audi, BMW, Citroen, Dacia, Fiat, Ford, Ford Nutzfahrzeuge, Hyundai, Infi nity, Jaguar, Jeep, Kia, Land Rover, Lancia, Mazda, Mercedes-Benz, MINI, Mitsubishi, Nissan, Opel, Peugeot, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Smart, Streetscooter, Subaru, Suzuki, Toyota, Volkswagen, VW-Nutzfahrzeuge und Volvo.

Die Besucher konnten direkt vor Ort die Neuwagen aus der Nähe betrachten, sich von Fachleuten beraten lassen und sich auch selbst hinters Lenkrad setzen. Mit einigen ausgewählten Modellen sind Probefahrten möglich gewesen. Vom Sportwagen über den Cityflitzer bis zum Familienauto war alles vertreten.

 

 

Artikel von www.top-magazin.de/niederrhein