Lifestyle

Hockey und Tennis – GHTC – Ein Jahrhundertereignis in Mönchengladbach

Es war der 9. Tag im Wonnemonat Mai anno 1919, als elf hockeybegeisterte Gladbacher den GHTC – Gladbacher Hockey und Tennis Club – ins Leben gerufen haben. Die Zeitrechnung begann auf dem Sandplatz des Tennisvereins 1848. In den 20er Jahren stellte die Stadt eine Anlage am Volksgarten zur Verfügung, die heute an gleicher Stelle einen Kunstrasenplatz für Fußball und eine Skaterbahn beherbergt.


 

Sport- und Zeitgeschichte

Die Gladbacher sind und waren stets sportbegeistert – auch die Liebe zum Hockey und Tennis ließ die Mitgliederzahlen fortan stetig wachsen. Schon 1925 veranlasste Wilhelm Achter, Generaldirektor der Gladbacher Wollindustrie, den Um- und Ausbau der Anlage. Auf dem Ziegeleigelände wurden im Jahre 1928 vier Hockeyplätze, acht Tennisplätze, eine Tennishalle sowie ein Schwimmbecken und ein Clubhaus errichtet.

 

Die heutige Adresse An den Holter Sportstätten 1 in Mönchengladbach war bereits in den 50er Jahren Austragungsort der Deutschen Tennis-Meisterschaften. Seither finden und fanden auch immer wieder internationale Schaukämpfe statt. Zu den sportlichen Leistungen des Vereins seien hier folgende genannt: Zwischen 1959 und 1967 wurde die 1. Herren-Tennismannschaft 5 Mal Verbandsmeister des Tennisverbands Niederrhein. Fast gleichzeitig startet auch der Erfolg der 1. Herren-Hockeymannschaft, die in den 60er Jahren Westdeutscher Meister, Deutscher Meister und Vizemeister wurde. In jüngster Vergangenheit wurde die Tennis-Bundesligamannschaft 2016 Deutscher Meister und die 1. Hockey-Herren stiegen im Januar 2019 in der Halle ins Oberhaus der Hockeyliga, in die 1. Bundesliga, auf.

 

Zum 100-jährigen Vereinsjubiläum bietet der GHTC an der Hehner Straße seinen Mitgliedern mittlerweile 12 Tennisplätze, einen Pool, einen Kunstrasenplatz sowie ein Beach-Volleyballfeld und einen Naturrasen zum Fußball spielen.

 

Familienfreundlicher Verein

Der Landessportbund hat dem GHTC im Mai diesen Jahres das Siegel „Familienfreundlicher Verein“ verliehen. Ein Zeichen dafür, dass sich hier die gesamte Familie rundum wohlfühlt und willkommen ist. Der Verein zählt aktuell knapp 900 Mitglieder.

 

Hockey in Mönchengladbach

Aktuell spielen in über 15 Jugendteams zahlreiche begeisterungsfähige Kinder und Jugendliche in Mönchengladbach Hockey. Während die Männer auf dem Feld alles geben, um in der aktuellen Saison ins Oberhaus der 1. Bundesliga zurückzukehren, gibt es bereits einige erfolgreiche Olympioniken wie Uli Vos, Wolfgang Strödter oder Michael Hilgers. Auch die Damen sind auf dem Feld in der 2. Bundesliga ambitioniert unterwegs.

 

100 Jahre Tennis – Philipp Kohlschreiber schlägt auf

Die 1. Bundesliga im Tennis soll zu diesem Jubiläum des GHTC allen interessierten Tennisfans etwas Besonderes bieten – bestenfalls eine Wiederholung des Meistertitels aus 2016. Die Mannschaft wird für diesen Sommer den Publikumsliebling Philipp Kohlschreiber für Gladbach aufschlagen lassen. Außerdem konnte die niederländische Nrummer 1, Robin Haase, verpflichtet werden. Auch der starke Tunesier Malek Jaziri wird für den GHTC aufschlagen.

 

„100 Jahre GHTC bedeutet für mich: gemeinsam viele großartige Erfolge, aber auch Niederlagen erleben –
in einer eingeschworenen, aber weltoffenen Gemeinschaft mit vielen schönen bleibenden Erlebnissen sowie nach haltigen Begegnungen und Freund schaften.“

Florian Kunz (1. Vorsitzender GHTC)

 

 

Tag des offenen Tores

Am 6. Juli lädt der GHTC alle Interessierten und Sportbegeisterten zu einem „Tag des offenen Tores“ zum Kennenlernen ein. Hockey, Tennis, Beachvolleyball – alles kann angeschaut und ausprobiert werden und es wird jede Menge Infos geben. Abends wird dann die legendäre GHTC BOCA-NIGHT mit DJ Erik auf der GHTC-Anlage gefeiert.

Mehr Infos, Termine & Co. gibt es auf der Homepage und in den sozialen Medien.

Artikel von www.top-magazin.de/niederrhein