Kultur

Lies mal wieder! Unsere Buchvorstellungen für den Herbst 2018

Es wird sie garantiert wieder geben, diese „usseligen“ Tage, an denen man nicht wirklich vor die Türe möchte. Dann lieber bei Wind und Regen mit einem guten Buch (und vielleicht einem leckeren Glas Rotwein) gemütlich auf dem heimischen Sofa liegen und sich in spannende Geschichten, packende Thriller oder beeindruckende Bildbände vertiefen. Damit der Herbst auch für den Niederrheiner eine literarische Erfüllung wird, haben wir für Sie ein paar Highlights rausgesucht.


Der Käfer

Kaum ein Auto weckt so viele Emotionen wie der VW Käfer – er gehörte fast zur Familie und wurde häufig mit Kosenamen bedacht. Obwohl vor 15 Jahren die letzten Exemplare vom Fließband rollten, ist er in den Erinnerungen vieler Menschen so präsent wie in den Jahren, in denen diese „Buckelporsches“ noch die Räder der Straßen säumten. Nahezu jeder kann seine eigenen Erlebnisse beisteuern: ob es mit dem Käfer zum ersten Rendezvous ging, zum Sonntagsausflug oder in ferne Länder. Katja Volkmer erzählt in diesem Buch vergnügliche wie dramatische Erlebnisse rund um den wahren Volkswagen. Ihre Geschichten sind inspiriert von den Bildern, die allesamt aus privaten Fotoalben stammen. Zusammengetragen hat sie Joerg Lehmann, der auf Flohmärkten und bei Versteigerungen Jagd auf anrührende, skurrile und mitunter kunstvolle Aufnahmen gemacht hat. Herausgekommen ist ein wunderbarer Band zum Schwelgen und Staunen.

208 SEITEN, HARDCOVER, TENEUES VERLAG
ISBN-13: 978-3-96171-080-5
PREIS: 24,90 EURO

 


 

Die Goldene Nase

In seinem mittlerweile neunten Buch lotet der berühmte Schweizer Weinkritiker René Gabriel sein Leben aus. Er zeichnet darin seine persönlichen sowie geschäftlichen Höhen und Tiefen auf. Dabei geht er in die Breite seines Fachwissens, aber auch in die Länge seiner Lebenserfahrungen. Ein Leben rund um den Wein. Immer schön der „goldenen“ Nase nach. Diese hat ihn bekannt gemacht und ihm auch zu einem gewissen Reichtum verholfen. Ein organisches Geschenk der Natur, wann immer möglich optimal eingesetzt, sofern sie ihn nicht im Stich gelassen hat … Ein unglaublich unterhaltsamer Mix aus Gabriels bewährter Schreibschatulle – aus „vinöser“, idealistischer und auch monetärer Sicht.

336 SEITEN, TASCHENBUCH, WERD & WEBER VERLAG
ISBN-13: 978-3859329331
PREIS: 55 EURO

 


 

Vergiss für immer

Ein Tag vor Allerheiligen: In einer zerborstenen Weide findet das Medium Elena die ent-stellte Leiche des Studenten Oliver Bauer. Für Elena ist es ein eindeutiger Ritualmord zu Ehren der Todesgöttin Hel. Kommissar Claaßen ist davon alles andere als überzeugt, da er genügend andere Motive zur Auswahl hat: Der Vater hegte gegen Oliver jahrelang tiefen Hass. Und kurz vor seinem Tod plante Oliver einen Zeitungsartikel über einen Autofahrer, der nach Einbruch der Dunkelheit regelrecht Jagd auf Fahrradfahrer macht. Ist er dem Fahrradjäger bei seinen Recherchen zu nahegekommen? Und was ist mit seinem undurchsichtigen Schulfreund Leonard, der mit Oliver illegal an eine große Menge Geld gekommen zu sein scheint? Claaßen ahnt nicht, dass auch Elena ihm nicht die ganze Wahrheit sagt. Sie setzt alles daran, Vera zu schützen, die mit ihrer Großmutter auf einem verwahrlosten Bauernhof wohnt. Denn Vera ist eine der letzten Personen, die Oliver lebend gesehen hat. Aber gerade durch ihr Schweigen gefährdet Elena das Leben der jungen Frau …

224 SEITEN, TASCHENBUCH, TWENTYSIX VERLAG
ISBN-13: 978-3740747817
PREIS: 9,99 EURO

 


 

Die Karte des Verbrechens

Krimis mit regionalen Ermittlerteams erfreuen sich großer Beliebtheit – egal ob als Fern-sehserie oder in Buchform. Diese Begeisterung für Lokalkrimis greift BücherTreff.de jetzt auf und stellt für Krimileser eine Deutschlandkarte des Verbrechens vor. In akribischer Kleinarbeit trug das Bücher-Treff-Team, unterstützt vom Schwarmwissen der Community über 3.400 Lokalkrimis aus über 200 Regionen zusammen und verortete die Einsatzorte der über 640 Ermittler(teams) auf einer interaktiven Deutschlandkarte. Neben der Kartografie wertete das Team die Fälle für eine literarische Kriminalstatistik aus: So führt NRW die Liste der gefährlichsten Bundesländer an. Die Städte Hamburg, gefolgt von München und Berlin belegen die ersten Plätze unter den Krimi- bzw. Verbrecherhochburgen. Am friedlichsten geht es übrigens im Saarland zu. Einen Überblick über alle schaurigen Tatorte gibt es hier:

buechertreff.de/lokalkrimis

 


 

Und am Morgen waren Sie tot

 

Oktober 1997: Zwei junge Pärchen zelten im deutschbelgischen Grenzgebiet. Zwei Tage später wird eines der Paare tot im Wald gefunden, das andere bleibt verschwunden. Gegenwart: Der Kölner Reporter Jan Römer berichtet in der Rubrik »Ungelöste Kriminalfälle« über die Morde. Was geschah in jener Nacht in den Ardennen? Fiel das zweite Paar demselben Täter zum Opfer, oder brachten sie selbst ihre Freunde um und tauchten nach der Tat unter? Gemeinsam mit seiner besten Freundin Mütze beginnt Jan Römer zu ermitteln — und sticht in ein Wespennest …

GELESEN VON NILS NELLESSEN
HÖRBUCHHAMBURG VERLAG
614 MINUTEN
ISBN-13: 978-3-8449-1844-1
PREIS: 20,95 EURO

Artikel von www.top-magazin.de/niederrhein