Freizeit

Kaarst total: Kaarst freut sich auf die Gala auf dem Rhein


Kaarst total

 

Kate Ryan

 

Da das Albert-Einstein-Forum in diesem Jahr wegen Sanierungsarbeiten nicht zur Verfügung steht, werden die Organisatoren von Kaarst Total den Galaabend auf einem Partyschiff auf dem Rhein veranstalten. So heißt es dann am Donnerstag, 29. August 2019: Kaarst Total ahoi!

Die Organisatoren um Stadtmarketingchef Dieter Güsgen haben für die diesjährige Gala das moderne Rheinschiff „River Dream“ reserviert. Das Partyschiff in gehobenem Ambiente nimmt bis zu 600 Gäste auf. Das Schiff verfügt über zwei, durch eine Galerie verbundene Decks, sowie eine große Sonnenterrasse. Auf dem Hauptdeck wird eine Top-40-Live-Band aufspielen. Das Schiff verfügt über eine eigene Küche, so ist für Speis und Trank ebenfalls bestens gesorgt.

Der Galaabend legt am Anleger im Hafenbecken I in Neuss um 20 Uhr ab, dann cruist das Schiff bis Kaiserswerth und die Düsseldorfer Altstadt und kehrt gegen 23 Uhr zurück nach Neuss, wo die Party gegen 0.30 Uhr endet. Ein Busshuttleservice von Donell Gruppenreisen fährt die Gäste aus allen Ortsteilen von Kaarst nach Neuss und wieder zurück. Unterstützt werden die Kaarst-total-Macher von der Agentur marcpesch.

Der Vorverkauf ist bereits in vollem Gange: das Early-Bird-Ticket gibt es bis Ende Juni zum Preis von 49,50 Euro, ab Juli und ab August wird der Ticket-Preis jeweils um 5 Euro angehoben. Karten gibt es in der Kultur-Vorverkaufsstelle im Rathaus Kaarst und über
www.kaarst.de/kabarett

 

Also: Rechtzeitig Tickets sichern und am 29. August bei der großen Party auf dem Rhein mitfeiern.

 

Kaarst total

Kaarst total erlebt vom 30.8. bis 01.09.2019 die 21. Auflage. Was im Jahre 1999 als mittelgrosses Stadtfest begann, ist inzwischen eines der größten und erfolgreichsten City-Festivals im Rheinland. Die Menschen aus dem ganzen Umfeld wollen die Musik-Acts auf fünf Bühnen in der Kaarster Innenstadt live erleben und daneben noch shoppen, flanieren und Freunde treffen.

Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein tolles Programm, u. a. mit dem belgischen Popstar Kate Ryan als Headliner. Sie gehört seit knapp 20 Jahren zu den erfolgreichsten Dance-Divas Europas. Sie kann eine beeindruckende Sammlung an Gold- und Platinauszeichnungen, sowie den World Music Award ihr Eigen nennen. Ihre Zeitreise durch die größten 90er Hits sorgt für ausgelassene Partystimmung.

Insgesamt treten bei Kaarst total rund 30 Bands und nahezu 500 Künstler auf. Dazu gibt es erneut das fantastische Höhenfeuerwerk „Kaarster Lichter“, die Oldtimer-Show „Classic à la Kaarst“, einen verkaufsoffenen Sonntag und vieles mehr. Schirmherrin der diesjährigen Veranstaltung ist die Kaarster Bürgermeisterin Dr. Ulrike Nienhaus. Sie tritt die Nachfolge von Stefan Hügen und Dirk Scholz an und wird am Festsamstag das erste Bierfass anstechen.

Artikel von www.top-magazin.de/neuss