Wirtschaft Gesponserter Artikel

PL ATZ SCHAFFEN MIT SELFSTORAGE

Akten und Möbel, Cabrio und Campingausrüstung – was nicht regelmäßig gebraucht wird, nimmt wertvollen Raum weg. Der Bonn Storage Service (BSS) bietet die professionelle Einlagerung in einer vollautomatisierten Containerhalle. Mit bequemer Anlieferung und Abholung der Container. Die perfekte Lösung für Gewerbe und Privathaushalte – flexibel, sicher und preiswert.


 

Der Bonn Storage Service (BSS) gehört zur Mathias Düren Gruppe mit mehr als 130 Jahren Erfahrung in Umzugsleistungen mit Pack-, Montage- und Lagerservice. Bereits in fünfter Generation führen Stefan und Thomas Düren die Geschäfte des Familienunternehmens – gemeinsam mit ihrem Vater Mathias Düren, der in diesem Jahr sein 65. Dienstjubiläum feierte.

 

 

„Kunden konnten schon immer Möbel oder andere Güter und Waren auf unserem Gelände einlagern“, berichtet Stefan Düren. Aber Lagerqualität und -logistik entsprachen nicht den hohen Ansprüchen der beiden Brüder. „Zu schadensträchtig und arbeitsaufwendig“, so Thomas Düren. Mit der hochmodernen vollautomatischen Selfstorage-Halle ist das Traditionsunternehmen Ende 2019 neue Wege gegangen.

 

Stefan (rechts) und Thomas Düren.

 

Die High-Tech-Schatzkammer

Auf 1000 Quadratmetern findet sich Platz für mehr als 150 Container, die durch einen sanft gleitenden Deckenkran vollautomatisch sortiert werden. „Dieser weiß durch unser softwaregestütztes System jederzeit, wo sich welcher Container befindet“, erläutert Thomas Düren. Der Kran arbeitet so präzise, dass selbst ein Glas voll Wasser beim Sortiervorgang nicht verschüttet werden würde.

Darüber hinaus ist die Halle vor Einbrüchen und extremen Klimaschwankungen geschützt und verfügt über eine autarke Solarstromversorgung. So kann man beruhigt seinen geliebten Oldtimer oder andere persönliche Schätze hier einlagern.

 

Für Privat- und Businesskunden

Nicht jeder besitzt eine Garage, einen Keller- oder Speicherraum, wo Saisonales wie Skiausrüstung, Surfbrett, Motorrad oder Cabrio bis zum nächsten Einsatz gelagert werden können. Auch wer für einige Zeit ins Ausland zieht, seine Wohnung renovieren muss oder noch nicht ins neue Zuhause einziehen kann, lässt sein Mobiliar fachgerecht im BSS-Lagercontainer verstauen, der auf Wunsch sogar verplombt werden kann.

Natürlich können auch Firmen und Geschäftsleute auf diese Weise ihre Büroausrüstung, Lagerüberstände, Saisonware oder Akten preiswert und sicher verstauen. „Wir haben für jeden Einlagerungswunsch die passende Lösung“, versichert Thomas Düren.

 

 

Optimales Preis-Leistungs-Verhältnis

Mit einem Monatspreis von nur 14,21 Euro pro Quadratmeter für eine Inhouse-Lagerung, die höchste Qualitätsansprüche erfüllt, ist BSS unschlagbar günstig. „Der vergleichbare Quadratmeterpreis liegt bei anderen ortsnahen Selfstorage-Anbietern ganze 68 Prozent höher“, weiß Stefan Düren, „und beim größten Anbieter in der Branche immerhin noch mehr als 50 Prozent.“

Darüber hinaus erhält man bei der Premium- Container-Lagerung von BSS weitaus mehr für sein Geld, denn ebenso konkurrenzlos ist der Haus-zu-Haus-Service des Speditionsunternehmens. „Bei uns muss der Kunde seine Sachen nicht zum Lager transportieren“, erklärt Thomas Düren, „sondern wir bringen den Lagerraum zu ihm.“ Sprich: Der Container wird vor die Haustür oder auf das Firmengelände gestellt – optional auf Spezialstützen samt Packmaterial, Hilfsmitteln und Trägern. „Der Kunde muss somit keinen Transporter anmieten und spart außerdem wertvolle Zeit“, ergänzt Stefan Düren.

Wer an sein Hab und Gut heranmuss, vereinbart einfach einen Termin und schon bringt der Kran den gewünschten Container in die separate Ladeschleuse. „In diesem abgeschlossenen Raum kann man dann ungestört über sein Lagergut verfügen“, so Stefan Düren. Natürlich wird der Container auch zur Wunschadresse gebracht – ohne Umladen und die damit verbundenen Risiken und Kosten.

 

Engagement für Klimaschutz, Nachwuchs und IHK

Ehrenamtliches Engagement ist für die Speditionsfamilie Düren eine Selbstverständlichkeit. Bereits in dritter Generation setzt sie sich bei der IHK Bonn/Rhein- Sieg für Unternehmer und Auszubildende ein. Stefan Düren ist seit 1998 Mitglied des IHK-Verkehrsausschusses und seit 2017 Vorsitzender. Sein Bruder Thomas Düren ist Mitglied der IHK-Vollversammlung und wirkt zudem im Verkehrsausschuss und einem Prüfungsausschuss der IHK mit.

Auch die berufliche Nachwuchsförderung hat für den Bonner Speditionsbetrieb einen hohen Stellenwert. „Seit Jahrzehnten bilden wir sowohl im kaufmännischen als auch im gewerblichen Bereich aus“, berichtet Thomas Düren. Ebenso sind Umweltschutz und Nachhaltigkeit Bestandteile der Firmenphilosophie. Auf dem Dach der modernen Lagerhalle sorgt eine Photovoltaikanlage für die unabhängige Stromerzeugung. „Damit sind wir bei gutem Wetter in der Lage, die Halle und das ganze Unternehmen mit Solarstrom zu versorgen.“

 

UNTERNEHMENSINFORMATIONEN
Bonn Storage Service
Friesdorfer Straße 189-193, 53175 Bonn
Telefon
0228 951110
Artikel von www.top-magazin.de/bonn