Freizeit

Hideaways für Hund und Herrchen

In diesen stilvollen Urlaubsdomizilen sind Hunde mehr als willkommen.


 

Wohin reisen mit Hund? Diese Frage werden sich in diesem Jahr 25 Prozent mehr Hundebesitzer stellen. Denn 2020 wurden laut Verband für das Deutsche Hundewesen ein Viertel mehr Hunde registriert als in den Jahren zuvor. Sobald das Reisen wieder möglich ist, werden anspruchsvolle Hundebesitzer nach passenden Urlaubsdomizilen für sich und ihre Vierbeiner suchen.

„Viele Gastgeber unserer Ferienvillen sind selbst Hundebesitzer und öffnen ihre Türen und Tore gerne für Vierbeiner“, sagt Izabella Dolgos, die vor zehn Jahren das Luxus-Reiseatelier Firstclass Holidays gegründet hat. Im Portfolio: Eine handverlesene Auswahl an Ferienvillen, Chalets und Boutiquehotels, in denen der Aufenthalt mit einem maßgeschneiderten Dog-Concierge-Service-Angebot abgerundet wird – inklusive Dogsitting, Hundewellness, individuellem Training sowie einem Fotoshooting mit einer Hundefotografin.

Weitere Informationen unter
www.firstclass-holidays.org

 

Villa Amoruso // Apulien

Olivenhaine und frische Meerluft

Villa Amoruso ist ein Traum für anspruchsvolle Hundebesitzer: Auf einem fünf Hektar großen malerischen Anwesen mit weiten Wiesen, Olivenhainen und duftenden Gärten haben Hunde genügend Freiraum und frische Meeresluft in der Nase. Vom Poolbereich und mehreren Räumen der Villa bieten sich magische Blicke auf die 300 Meter entfernte, tiefblaue Küste. Ein privater Beach Club mit Sandstrand, Restaurant und Lounge-Bar, zu dem Gäste der Villa mit ihrem Hund freien Zugang haben, liegt einen Kilometer entfernt. Drei Kilometer von der Villa entfernt erstreckt sich der 18-Loch-Golfplatz San Domenico mit einem spektakulären Blick auf die Adria.

 

Villa Palmier // Gassin

Vor den Toren von Saint Tropez

Zwischen Port Grimaud und Gassin, in der Nähe von Restaurants, Weinkellern und Strandclubs, befindet sich die Villa Palmier. Gut geschützt von Palmen, Pinien und Olivenbäumen finden Mensch und Hund einen Ruhepol und Privatsphäre unweit des schillernden Lebens der Riviera. Die Altstadt von Saint Tropez ist nur sechs Kilometer entfernt. An den Stränden La Moune und Le Treizain, unweit der Villa, können auch Hunde Sonne, Strand und Meer genießen.

 

Villa Giacometti // Gardasee

Residieren mit Seeblick

Die Villa Giacometti befindet sich an der nördlichen Spitze der Sirenenbucht am Gardasee, wurde in den 1890er Jahren gebaut und seither mehrmals umgebaut und restauriert. Der 100 Jahre alte Baumbestand wurde mit neuen Exemplaren ergänzt und ein Infinity-Pool mit herrlichem Seeblick wurde hinzugefügt. Auf dem 10.000 Quadratmeter großen Anwesen mit eigenem Seezugang residieren Hundebesitzer in schönster Kulisse und können dem treuen Begleiter jederzeit eine Erfrischung im kühlen Nass des Gardasees gönnen.

 

Villa Orion // Istrien

Für Trüffel-Spürnasen und Genießer

Im Hinterland von Poreč, eingebettet in sanft geschwungene Hügel, Weinberge und malerische Dörfer, liegt die Villa Orion. Mit 1.800 Quadratmetern und einem eigenen 5-Loch-Golf-Putting-Bereich gibt es ausreichend Platz zum Spielen und Toben für Hund und Herrchen. Die Ferienvilla selbst ist eine Hommage an die kroatische Kunst, Geschichte und Architektur – ein ideales Plätzchen für Genussmenschen mit Hund. Wenn die 400 Quadratmeter große Villa samt Grundstück abgeschnüffelt sind, finden sich auf den Wander- und Fahrradwegen oder an der nur 20 Kilometer entfernten Küste noch mehr Auslaufmöglichkeiten in schönster Kulisse. Falls die Spürnase auf ganz besondere Düfte stößt, hat sie mit etwas Glück die Fährte zum schwarzen Trüffel aufgenommen, der in dieser Gegend gedeiht und von ausgebildeten Trüffelhunden gesucht wird. Wer der Sache mit dem Trüffel genauer auf den Grund gehen möchte, der bucht ein Trüffel-Erlebnis-Rahmenprogramm, bei dem regionale Experten im Gourmetrestaurant oder bei der Trüffelsuche die Ferienhausbewohner in die Geheimnisse der schwarzen Knolle einweihen. In den meisten Restaurants sind Hunde erlaubt und auch an zwölf Stränden rund um Poreč sind Vierbeiner willkommen.

 

Landhaus Bastide-Bonnieux // Provence

Streifzüge zwischen Lavendel und Dorfidyll

 

Umrahmt von Lavendelfeldern, Weinreben und den schönsten Dörfern Frankreichs, ist Bastide-Bonnieux für anspruchsvolle Fellnasen das ideale Urlaubsdomizil. Das provenzalische Landhaus liegt in Bonnieux, das als eines der schönsten Dörfer Frankreichs ausgezeichnet wurde. Das ursprüngliche Bauernhaus aus dem 17. Jahrhundert wurde von einem renommierten Architekten modernisiert und in ein luxuriöses Refugium umgewandelt. Rund um das Landhaus schlängeln sich viele Gassirouten – zum Beispiel entlang der Weinreben des Weinguts Vignoble Quiot in Châteauneuf-du-Pape, durch einen majestätischen Atlas-Zedernwald oder über den Lavendelweg der Bio-Farm Aroma’Plantes.

 

Artikel von www.top-magazin.de/bonn