Lebensart

Landpartie Burg Adendorf

Vor den Toren der Stadt Bonn liegt bei Wachtberg die erhabene Burg Adendorf mit ihren weitläufigen Parkanlagen und Gärten.


Die Landpartie startet am 21. MAi 2020

Vom 21. bis 24. Mai laden die Veranstalter zusammen mit den Gastgebern Georg Freiherr von Loë und seiner Ehefrau Gabriela Freifrau von Loë zur Landpartie Burg Adendorf ein.  Bei dieser 18. Veranstaltung präsentieren sich über 180 Aussteller vor Ort, ein Rahmenprogramm voller Kunst, Kultur und einmaliger Erlebnisse zaubert viele genussvolle Momente aller Art. Gastgeber und Aussteller locken mit Besonderheiten der gehobenen ländlichen Lebensart, was durch atmosphärische Open-Air-Veranstaltungen abgerundet wird. Während handverlesene Aussteller vor blühender Kulisse über aktuelle Trends für Haus, Hof und Garten informieren, erwartet die Besucher darüber hinaus auch Anziehendes aus den Bereichen Mode und Schmuck sowie Highlights zu Wohnen und Einrichtung. Hierzu zählen unter anderem exklusive Accessoires, Möbel, Pflanzen, Terrakotta, Dekorationen, Bücher und vieles mehr. Auch stilvolle Oldtimer werden zu bewundern sein und in das Lebensgefühl glanzvoller vergangener Zeiten entführen.

 

Kulinarik

Die Landpartie ist auch ein kulinarisches Schlaraffenland: Das Angebot reicht von mit Sternen, Hauben und Löffeln ausgezeichneter Feinschmeckerküche bis zu kleinen kreativen Streetfood-Snacks. Winzer schenken ihre besten Abfüllungen aus, Baristas bereiten frisch gerösteten Kaffee zu, und Anbieter feinster Küchenzutaten und -utensilien machen Lust, wieder selber zum Löffel zu greifen. Auf Freunde des offenen Feuers wartet eine Neuheit. So archaisch er klingt, ist er auch: der Feuerring! Es ist nicht irgendein Grill, sondern geselliges Beisammensein in seiner ursprünglichsten Form!

 

Großer Beethoven-Tag auf der Landpartie

Dem berühmtesten 250. Geburtstag des Jahres wird auf der diesjährigen Landpartie Burg Adendorf ein ganzer Tag gewidmet. Am Samstag, 23. Mai, richtet der Verein „Bürger für Beethoven“ unter der Leitung von Dr. Stephan Eisel im Ahnensaal der Burg einen ganz besonderen „Geburtstag“ für Ludwig van Beet­hoven aus. Mit einer Mischung aus Konzerten – auch mit Pianistin Susanne Kessel und Bariton Frederik Schauhoff – sowie Klavierkabarett und Vorträgen von und mit Dr. Stephan Eisel wird der Tag begangen. An den weiteren Veranstaltungstagen werden Konzerte mit Künstlern des Netzwerks Ludwig van Beethoven sowie Lesungen des Kabarettisten, Musikers und Autors Konrad Beikircher erwartet.

Es ist zur liebgewonnenen Tradition geworden, dass der Burghof zur Landpartie in ein opulentes florales Großkunstwerk verwandelt wird. Am Werk ist hier einmal mehr der Bad Neuenahrer Floral-­Designer Mehmet Yilmaz. Jahr für Jahr ergießt der in der Tradition von Gregor Lersch stehende gefeierte Foral-Designer sein überschäumendes Füllhorn an exklusiven Formen und Farben über die Burg. Die Landpartie wird also wie immer einen Schmaus für alle Sinne auf höchstem Niveau für höchste Ansprüche darstellen und ihre Besucher mit allem Schönen verwöhnen, was im Entferntesten mit Lebensart zu verbinden ist.

Bei so vielen Eindrücken ist natürlich auch Raum genug für Erholung. Zeit zum Genießen und Entspannen ist allemal – zum Beispiel in einladenden Liegestühlen am Burggraben. Für die kleinen Gäste ab drei Jahren steht ein Kindergarten zur Verfügung. Kinder bis 16 Jahre haben freien Eintritt. Die Tickets können auch im Voraus über die Webseite bestellt und als E-Mail ausgedruckt werden.

Artikel von www.top-magazin.de/bonn