Lebensart

8. Top Sommer-Nacht

Traumabend auf unserer Top Sommer-Nacht im Steigenberger Grandhotel Petersberg


Rund 380 geladene Gäste – allesamt Kunden, Partner und Freunde des Verlags – genossen einen Abend der Superlative und feierten mit uns bis spät in die Nacht. Das Steigenberger Grandhotel Petersberg öffnete seine gerade frisch renovierten Pforten für uns und war eine traumhafte Kulisse für unsere nunmehr 8. Top Sommer-Nacht. Nach gewohnter Top-Manier kamen die kulinarischen Genüsse nicht zu kurz: Das Steigenberger und sein Catering-Team tischten ein großartiges BBQ-Buffet auf. Musikalische Einlagen sorgten für eine ausgelassene Stimmung.

Erstmalig wurde im Rahmen der Top Sommer-Nacht der Nachhaltigkeitspreis des Senatsclub der Wirtschaft der Bundesstadt verliehen. Die Laudatio von Ulrich Silberbach, Vorsitzender des DBB galt dem Preisträger in diesem Jahr Herr Kossivi Tiassou, der aus Togo stammende und für Umweltfragen zuständige Journalist bei der Deutschen Welle gründete bereits im Jahre 2009 den Green Radio World Radiosender der sich der Nachhaltigkeit, dem Klimaschutz und der Nutzung vorhandener Resourcen widmet. Statt nur kleiner Ernten konnten nun durch seine Rundfunkappelle große Erträge in die Scheune gefahren werden. Auch die UNO erfuhr von den Aktivitäten Herrn Tiassous und nominierte ihn für den renommierten internationalen Preis: Land For Life.

Zwischendrin blieb jedoch auch ausreichend Zeit für angeregte Gespräche – mit alten Freunden und neuen Geschäftspartnern. Und das alles in einer zauberhaften abendlichen Atmosphäre. Einem Schloss gleich, thront das beeindruckende Steigenberger Grandhotel über dem Rhein und besticht durch eine ruhige aber dennoch zentrale Lage auf dem Petersberg, umgeben von Jahrhunderten alten Wäldern. Bei schönem Sonnenwetter verbrachten die Gäste eine laue Sommernacht auf der idyllischen Außenterrasse, mit grandiosem Ausblick über das Rheintal. Zahlreiche Sponsoren kümmerten sich um unser leibliches Wohl – ihnen allen gebührt an dieser Stelle unser herzlicher Dank!

Artikel von www.top-magazin.de/bonn