Menschen

Regionale Genussküche mit Pfiff

Sterne-Koch Björn Freitag auf Stippvisite in Bonn


 

Björn Freitag absolvierte nach dem Abitur eine Kochlehre im Schachener Hof in Lindau am Bodensee. Anschließend arbeitete er im Restaurant „Die Ente vom Lehel“ in Wiesbaden und im „Brückenkeller“ in Frankfurt. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er im Alter von 23 Jahren das elterliche Restaurant „Goldener Anker“ in Dorsten, das seit 2001 mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet ist. Er war damals der jüngste Küchenchef, der mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet wurde.

Den Fernsehzuschauern ist Björn Freitag unter anderem aus dem WDR und dem ZDF bekannt. Beim Bummel über den Bonner Wochenmarkt verrät er uns, warum er gerne mit regionalen Produkten kocht.

 

Top: Welche Vorteile bieten regionale Produkte?

Björn Freitag: Bedingt durch die kurzen Lieferwege haben regionale Produkte einen anderen Frischezustand, schonen auch die Umwelt und stärken die regionale Wirtschaft. Außerdem kann man zum größten Teil auch die Erzeuger besuchen. Regionalität schafft Identität.

Top: Warum sollte man auf einem Wochenmarkt einkaufen?

Björn Freitag: Der Wochenmarkt bietet oft sehr saisonale Produkte, die manchmal im Supermarkt untergehen. Außerdem kann man oft Obst und Gemüse probieren. Als weiteren Vorteil sehe ich auch die geringere Umverpackung.

 


Seit 2010 moderiert Björn Freitag die WDR-Sendung „Der Vorkoster“, in der ein besonderer Fokus auf die Herstellungsverfahren der Lebensmittelindustrie gelegt wird.


 

Corinna Busch und Björn Freitag

 

Top: Viele Kinder wissen heute leider sehr wenig über Ernährung und haben keine Vorstellung davon, wo das, was sie essen, eigentlich herkommt beziehungsweise wie es produziert wird. Sollte darüber an Schulen noch besser aufgeklärt werden?

Björn Freitag: Die Aufklärung zur Ernährung kann meiner Meinung nach nie früh genug stattfinden. Deshalb finde ich es wichtig, Kindern in der Schule, zusätzlich zum Elternhaus, wichtige Ernährungstipps mit auf den Weg zu geben.

Top: Was ist Ihr Lieblings-Rezept im Winter?

Björn Freitag: Im Winter esse ich grundsätzlich gerne Eintöpfe, alles was wärmt; ich freue mich auf Wirsing, Steckrübe und auch gerne mal auf eine saftige Ente.

 

 


 

Der Vorkoster

Die besten Rezepte und Küchentipps aus der Sendung

Rezepte: Björn Freitag
Fotografie: Hubertus Schüler
Text: Anja Tanas

 

192 Seiten, 72 Fotos, Format 21 x 27 cm, gebunden, mit SU
Preis: 28,00 EUR (D), 28,80 EUR (A) ISBN 978-3-95453-145-5

 

 

Björn Freitags Küche ist nicht nur besonders ideenreich, sondern oft auch verblüffend günstig. Es muss also nicht immer Exotisches und Extravagantes aus den entferntesten Ländern der Welt auf den Tisch kommen. Die Zutaten aus der Region sind noch längst nicht ausgereizt.

Artikel von www.top-magazin.de/bonn