Genuss Top Magazin

Göttliche Genüsse

Es ist mittlerweile einer unserer beliebtesten Veranstaltungsklassiker und ein kulinarisches Highlight noch dazu: das Top-Kochevent in der Klosterkirche Hennef.


Wenn es draußen kalt, dunkel und ungemütlich wird, bekommt Genuss eine ganz besondere Bedeutung. Daher nehmen wir den Herbst gerne zum Anlass, eine kleine Auswahl unserer Kunden zu einem geselligen Koch- und Netzwerkevent einzuladen. Seit Jahren kommen wir hierzu in einer außergewöhnlichen Location zusammen: auf der ehemaligen Orgelempore der Klosterkirche Hennef. Wo einst der Organist den Gottesdienst begleitete, steht heute eine moderne High-Tech-Küche – mit Blick in das 16 Meter hohe Kirchenschiff.

In diesem Jahr gab es zum Einstieg eine Premiere: Quasi als Aperitif konnten die Gäste einen exklusiven Drink aus der Region verkosten. Dan Wartacz hatte seinen mehrfach ausgezeichneten Naked Gin mitgebracht, den er mit Tonic oder „on the rocks“ servierte – garniert mit einem Zweig Rosmarin. Anschließend übernahm Eventkoch Ronald Colditz, der gewohnt charmant und mit ganz viel Know-how durch den Abend führte. Unter seiner Anleitung gelangen Saltimbocca vom Dorsch, Rinderfilet mit Steinpilz-Risotto und Rumtopfstrudel mit Karamell-Sabayone perfekt. Susanne Nußbaum von „Die Weinquelle“ sorgte für die passende Weinbegleitung: Vivanco Blanco von Vivanco, Cultura de Vino und Babera D‘Alba von Elio Filippino.

Natürlich durfte das stolze Küchenteam die gemeinsam zubereiteten Leckereien am Ende des Abends auch verspeisen. Und was da auf die Teller kam, konnte sich durchaus schmecken lassen!

Artikel von www.top-magazin.de/bonn