Freizeit Gesponserter Artikel

Karneval „DIE Messe“

Kölsch und Kamelle, Luftschlangen und Lollipops, Perücken und Plüschkostüme – mit Karneval „DIE Messe“ im Telekom Dome hat es die METRO Cash & Carry mal wieder so richtig krachen lassen.


Alles für die tollen Tage: Karneval „DIE Messe“

Kühle Drinks, stimmungsvolle Livemusik und die neuesten Trends der kommenden Session bestimmten auch in diesem Frühsommer die jecke Karnevalsmesse der METRO Cash & Carry – ein Event, das es so in der Region kein zweites Mal gibt. Rund 180 Aussteller aus ganz Deutschland präsentierten auf 7.000 m2 alles für die tollen Tage: Kostüme, Stoffe, Accessoires, Orden, Wurfmaterial und vieles mehr. Metro-Kunden konnten alle angebotenen Produkte zu besonders günstigen Messekonditionen erwerben. Aber auch Jecken ohne Metro-Ausweis waren herzlich willkommen.

Buntes Programm

Für ausgelassene Stimmung sorgte an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit namhaften Künstlern sowie bislang noch unbekannten Geheimtipps. Mal lustig, mal akrobatisch, mal virtuos war auch die Meisterschaft der Männerballette Teil des jecken Programms. Außerdem präsentierte das Baskets Dance Team eine spektakuläre Choreographie. Wer sich selbst im Gardetanz und mit Hebefiguren versuchen wollte, besuchte einen der angebotenen Tanzworkshops.

Frohsinn trifft Wohltätigkeit

Die bestens gelaunten Messebesucher – Vereine, Gastronomen und Freunde des närrischen Treibens – nutzten die Gelegenheit, sich ausgiebig inspirieren zu lassen und ganz nebenbei auch ein wenig vorzufeiern. Bei all dem Frohsinn unterstützten sie auch noch einen wohltätigen Zweck. Denn pro verkaufter Eintrittskarte spendete der Veranstalter 1,11 Euro an Kindergärten und Grundschulen aus der Region, um sie an den Karneval heranzuführen.

Jeck aus Tradition

Organisator der Karnevalsmesse ist traditionell der Metro-Großmarkt in Sankt Augustin. „Wir fühlen uns dem Brauchtum und den zahlreichen Vereinen in unserer Region eng verbunden“, sagt Geschäftsleiter Carsten Geiter. Seit drei Jahren findet das von Session zu Session gewachsene Event im Telekom Dome statt. „Eine Kooperation, die uns große Freude macht!“, sagt Cheforganisator Lutz Persch, der die Messe gemeinsam mit Oliver Spilger und Janina Sachse auf die Beine stellte.

Artikel von www.top-magazin.de/bonn