Lifestyle

Modetrends im Frühjahr 2020 – Auf diese It-Pieces dürfen wir uns freuen

Da der Winter uns langsam den Rücken kehrt, die ersten Blumen blühen und die Temperaturen langsam steigen, wird es wieder Zeit sich mit der Frühlingsmode zu beschäftigen. Dicke Strickpullover, Daunenjacken und gefütterte Stiefel können getrost eingelagert werden – denn wir brauchen Platz für die neuen Trendteile im Frühjahr 2020. Auf welche It-Pieces Sie sich dabei besonders freuen dürfen und zu welchen Looks die angesagten Kleidungsstücke kombiniert werden können, steht hier.


 

Must-Have im Frühling: Der Longblazer

Er ist schick, schmeichelt vielen Figuren und in diesem Frühling ein absolutes Must-Have: Der Longblazer. Er ist länger geschnitten als ein klassischer Blazer und geht je nach Modell bis zum Oberschenkel oder sogar Knie. Durch seinen lässigen, lockeren Stil bietet er viele Kombinationsmöglichkeiten. Ein Longblazer passt hervorragend zu Casual Styles mit Jeans, schlichten Basic-Oberteilen und Sneakers. Auch zur modischen Lederhose, einer gemusterten Bluse und Ankle Boots lässt sich das Trendteil tragen. Für einen stylischen Business-Look kombinieren Sie es zum knielangen, eng geschnittenen Rock, einer unauffälligen Hemdbluse und Pumps. Dabei eignet sich der Longblazer für verschiedene Figurtypen: Durch Länge und Schnitt kaschiert er breite Hüften und bedeckt gleichzeitig Problemzonen am Bauch. Modelle mit einer kastigen Form schmeicheln großen und schlanken Frauen besonders gut.

 

Farbenfroh und gemustert: Kleidungsstücke mit Polka-Dots und Neonfarben im Trend

Auch in diesem Frühling werden uns knallige Neonfarben begleiten – ob leuchtendes Pink, Grün oder Gelb. Die schrillen, grellen Töne sorgen für einen echten Hingucker und lassen jeden Look stylisch aussehen. Kombinieren lassen sich die leuchtenden Teile gut zu Farben wie Weiß, Beige und Schwarz. Wie wäre es mit einem neongrünen Longsleeve, schwarzen Hose und Pumps? Wer es besonders auffällig mag, trägt einen Komplettlook aus Neonfarben – beispielsweise einen coolen Zweiteiler aus Top und Rock. Sehr stylisch sind auch einzelne Accessoires wie neonfarbene Handtaschen und Haarbänder, die schlichten Outfits eine besondere Note verleihen. Neben den trendigen Textmarker-Farben sind auch Kleidungsstücke mit Polka-Dots absolut angesagt in dieser Saison. Gepunktete Blusen, Kleider oder Röcke können lässig, feminin und elegant kombiniert werden. Für einen verspielten, mädchenhaften Look tragen Sie einen schönen Faltenrock in figurschmeichelndem Schnitt zur gepunkteten Volantbluse, Ballerinas und einer kleinen Umhängetasche. Wer es gern sportlicher mag, kombiniert einen gepunkteten Sweater zur bequemen Jogpants und Sneakers.

 

Super angesagt in dieser Saison: Häkelmode

In dieser Saison sollte Häkelmode auf keinen Fall im Kleiderschrank fehlen – ob als Kleid, Rock, Pulli oder Accessoire. Die luftigen Kleidungsstücke sind romantisch, verspielt und zaubern einen leichten Hippie-Look. Sehr angesagt sind Häkeltops in klassischen, zurückhaltenden Tönen wie Beige und Weiß, genauso wie farbenfrohe Kleider und Oberteile aus Häkelstoffen in Blau, Rot oder gemustert. Die Trendteile passen super zu Denim-Styles mit Jeansjacke oder –hose sowie auch zu luftigen Baumwollhosen oder stylischen Radlerhosen. Für einen individuellen Look häkeln Sie Ihre Kleidung mit Hilfe von ein paar einfachen Anleitungen auch direkt selbst. Weiterhin im Trend bleiben übrigens auch Taschen in Häkel-Optik, die bereits im letzten Jahr in sämtlichen Schaufenstern zu sehen waren. Diese lassen sich gut zu lässigen Outfits und Boho-Styles tragen.

 

Bild: creatista/clipdealer.de

 

 

Artikel von www.top-magazin.de/