Lifestyle

Männer und Frauen aufgepasst: Das sind die Modetrends 2019

Der Jahreswechsel ist stets ein ganz besonderer Moment. Jetzt beginnt die Zeit, in der gute Vorsätze endlich umgesetzt werden sollen. Doch nicht nur das: Auch in der Modewelt tut sich in den neuen 365 Tagen so einiges. Die neuesten Trends für Männer und Frauen stehen schon jetzt fest.


Männer: 2019 wird locker und lässig

Gute Nachrichten für alle Männer, die sich im vergangenen Jahr nicht mit engen Hosen anfreunden konnten. Dieser Schnitt nämlich kommt in 2019 gänzlich aus der Mode. Viel wichtiger ist es jetzt, auf lockere und weitere Formen zu setzen und sich dabei am vergangenen Trend der „Baggy Pants“ zu orientieren. Die weiten Hosen allerdings sollten nicht wie damals auf der Hüfte oder gar darunter sitzen, sondern im Taillenbereich abschließen. Das macht die legere Beinbekleidung sogar jobtauglich und lässt sie gut zu den liebsten Businessschuhen aus diesem Winter aussehen. Ebenfalls ist es in 2019 kein Fauxpas mehr, wenn die eigene Hose etwas zu lang ausfällt. Modelle, deren Beine über den Schuhen Falten werfen, sind für Modebewusste sogar genau richtig.

 

Dunkle Jeans ohne oder mit sehr dezenter Waschung sind 2019 perfekt. (Quelle: StockSnap (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

 

Die Hosenfarbe darf 2019 etwas variieren. Nicht mehr im Trend liegen jedoch ausgewaschene Denim-Modelle. Das neue Jahr nämlich läutet die Ära der dunklen und gänzlich unbehandelten Jeans ein. Wer sich dennoch zwischendurch etwas hellere Akzente wünscht, trägt Hosen in Creme, Braun oder auch Gelb.

Zur locker sitzenden Hose tragen Herren in 2019 vergleichsweise eng anliegende Oberteile. Das hat den Vorteil, dass die Körperproportionen nicht zu verwaschen wirken. Ein gut sitzendes Hemd kommt genauso gut an wie T-Shirts oder Longsleeves. Was deren Farbe betrifft, wird das kommende Jahr farbenfroh. Als Trend-Nuance für Herren gilt Orange. Hier jedoch gilt es, nicht zu übertreiben. Es genügt vollkommen, ein einziges Kleidungsstück in der Farbe zu tragen, denn sonst wirkt das Outfit schnell zu überladen. Bei Hemden kommen rot-schwarz karierte Modelle gut an. Sie lassen sich sowohl zur Jeans als auch zu helleren Stoffhosen tragen und schaffen einen etwas rustikaleren und dennoch stilvollen Look.

Nicht alles ist indes neu, wenn es um Modetrends in 2019 geht. Weiterhin angesagt bleibt der „Athleisure“-Trend, bei dem auch in der Freizeit oder sogar im Job gekonnt mit Fitnesskleidung gespielt wird. Trainingshosen, Funktionsshirts und auch Trainingsjacken erweisen sich als goldrichtig für all jene, die sich sportlich und doch trendbewusst kleiden möchten. Zum Athleisure Trend passen schöne Sneakers, wobei auch die berühmten Ugly Sneakers mit ihren dicken und breiten Sohlen 2019 nicht aus dem Schuhschrank verbannt werden müssen.

Und wer sich 2019 an etwas kühleren Tagen ins Freie wagt, liegt mit Blousonjacken in gedeckten Farben genau richtig. Auch bei den Mänteln haben vor allem Modelle in den Tönen Grau, Blau und Schwarz Saison, wobei sowohl sportliche als auch elegantere Materialien zum Einsatz kommen. Eine Blousonjacke in Lederoptik ist ebenfalls perfekt für schickere Anlässe, während leichte Modelle aus Polyester den Athleisure Trend aufgreifen.

 

Frauen: Ein Hoch auf feminine Kleidung!

Frauen, die sich gerne romantisch und weiblich kleiden, werden 2019 so richtig glücklich. Das kommende Jahr nämlich punktet sowohl mit Volants als auch mit femininen Materialien wie Chiffon, Tüll, Seide und Satin. Weiterhin angesagt bleiben auch Stickereien und Häkel-Akzente. Bei Blusen und Kleidern werden im kommenden Jahr Puffärmel das Rennen machen. Sie verleihen Business Outfits und legerer Alltagskleidung einen verspielten und romantischen Touch. All das passt gut zum Boho-Style, der 2019 weiterhin im Trend liegen wird. Lange Kleider mit weit fallenden Röcken, Blusen mit Kordeln und auch florale Musterungen bleiben Trend-Marker.

 

Leichte, fließende Stoffe bestimmen die Damenmode 2019. (Quelle: Pexels (CC0-Lizenz)/ pixabay.com)

 

Farblich lohnt es sich, die neuesten Töne von Pantone zu kennen. Für Frauen bedeutet das, in 2019 zu knalligeren und intensiven Nuancen zu greifen, die für viel Wärme sorgen. Im Fashion Color Trend Report findet sich nicht nur die Trendfarbe „Living Coral“, sondern auch das helle „Mango Mojito“ und das orangerot leuchtende „Fiesta“. Diese Farben sollten jedoch genau wie bei der Männermode nicht inflationär verwendet, sondern besser mit gedeckten Tönen kombiniert werden. Pantone hält hier für Nuancen wie „Toffee“ oder das dunkelblaue „Eclipse“ bereit. Aber auch helle und schlichte Farben machen 2019 das Rennen. Creme, Elfenbein, Camel und Beige sorgen für einen beinahe elfenhaften Touch. In Kombination mit der Trend-Nuance Gold lässt sich so ein elegantes und glamouröses Outfit zusammenstellen.

Und wer nicht nur unifarbene Kleidung tragen will, wird im kommenden Jahr von gewagten Mustermixen überrascht. Galt es bislang als verpönt, viele Muster miteinander zu kombinieren, ist genau das in 2019 gefragt. Florale Muster mit Prints, Streifen mit Karos und Punkte mit grafischen Stickereien in ein und demselben Outfit zusammenzubringen, erfordert zwar etwas Mut, zeugt im nächsten Jahr aber von Stilsicherheit.

Was Damenschuhe angeht, läutet 2019 den Abschied von hohen Absätzen ein. Im Trend liegen flache uns bequeme Schuhe, die sich im Job und auch im Alltag tragen lassen. Stiefeletten, Stiefel mit hohem Schaft und auch Sandalen oder Mokassins ermöglichen eine breite Auswahl, die die Füße das gesamte Jahr lang zu modischen Hinguckern macht.

 

Artikel von www.top-magazin.de/