Magazin Cover
Wellness

Wellness und Erholung – So finden Sie den Ausgleich zu Alltag und Beruf

Der Alltag birgt für die meisten Menschen sehr viel Stress. Das fordert Geist und Körper mehr als nötig. Für eine kurze Zeit lässt sich ein Übermaß an Belastung aushalten, doch wenn sich dieser Zustand über mehrere Wochen oder Monate zieht, steht der Burnout bereits vor der Tür. Es gibt allerdings viele Möglichkeiten, dem Alltag zu entfliehen und seiner Seele wieder etwas Gutes zu tun. Wir geben Ihnen einige Tipps für die Erholung des Körpers.


Massage – Die alte Kunst der Entspannung

Nicht jeder hat einen Wellness-Bereich in den eigenen vier Wänden. Die meisten Menschen arbeiten jeden Tag hart und spüren abends jeden Muskel und jede Faser. Mit einer Massage lässt sich dem entgegenwirken. In nahezu jeder Stadt befinden sich verschiedene Massage-Studios. Manche gehen mehr auf den Wellness-Faktor ein, andere arbeiten rein therapeutisch. Wenn die Anstrengungen des Alltags wieder mal überhand nehmen, ist eine Massage nach Feierabend die reine Wohltat.

Wellness in der Therme

Haben Sie sich schon mal überlegt, in eine Therme zu gehen? Ob Dampfbad, Pool, Sauna oder Relaxen: alles ist ihrer Gesundheit zuträglich. Lassen Sie sich in eine andere Welt entführen und denken Sie ein paar Stunden in der Woche einfach nur an sich. Wellness im Meridian Spa in Frankfurt bietet sich beispielsweise geradezu an: Die Anlage ist sehr zentral in der Nähe des Hauptbahnhofs gelegen und somit auch der perfekte Anlaufpunkt für Pendler und Reisende.

Yoga – Lernen Sie sich in den Fokus zu stellen

Für viele Menschen ist Yoga eine Art „Allheilmittel“. Natürlich nicht gegen medizinische Beschwerden, für die Medikamente verabreicht werden müssen, sondern für Geist und Körper. Beim Yoga konzentrieren Sie sich ganz bewusst nur auf Ihren eigenen Körper und nehmen dabei entspannende Positionen ein. Auch ohne Übung können Sie bei Einsteigerkursen sofort am Geschehen teilnehmen.

Sport – Fitness, Squash und Spinning

Für die einen ist Sport bekanntlich „Mord“. Für die anderen ist die körperliche Bewegung eine Quelle der Ruhe und Ausgeglichenheit. Viele Menschen gehen mehrmals in der Woche zum Sport ins Fitnessstudio oder raus in die Natur. Den Körper ans Limit zu bringen und sich immer selbst zu überwinden stellt für Sportler eine regelrechte Genugtuung dar. Natürlich ist es zu Beginn eine Überwindung, nach einem langen Arbeitstag zusätzlich Sport zu treiben, doch langfristig werden sich das Befinden, die Beweglichkeit und das Allgemeinwohl des Körpers stark verbesser. Man schläft besser, kommt leichter aus den Federn und fühlt sich einfach fit.

Wellness für die Seele – Wichtiger als Arbeit

Die Arbeit ist wichtig, denn damit verdienen Menschen ihren Unterhalt. Trotzdem sollte der Ausgleich nicht fehlen, denn nur mit einer perfekten Work-Life Balance lässt sich den Hürden des Alltags trotzen.

 

 

 


Bild: jarda/clipdealer.de

Artikel von www.top-magazin.de/