LINK: Klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschauen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

aus der region Best new product award An TECNARO-Kunde 4e solutions GmbH Der best new product award ging 2013 an 4e solutions GmbH. Auf der internationalen Nürnberger Leitmesse BioFach nahm das Unternehmen die Auszeichnungen für seine Aufbewahrungsboxen der Marke ajaa! entgegen. Die Boxen aus zwei verschiedenen ARBOBLEND®-Rezepturen kommen aus dem selbst mehrfach ausgezeichneten Ilsfelder Haus TECNARO GmbH. Neben dem schlagfesten TECNARO-Gehäusematerial kommen für die farblich abgehobene Dichtung erstmals biobasierte thermoplastische Elastomere der TECNARO GmbH zum Einsatz. Hierfür wurden neue Rezepturen entwickelt, die gemeinsam mit dem Gehäusemate- Medaille aus Ministerhand Präsidentenwechsel bei IHK Bundessieger Florian Solymari Weinküfer aus Pfedelbach Mit Florian Solymari aus Windischenbach kommt nicht nur ein Kammersieger aus Pfedelbach, sondern auch ein Landes- und Bundesieger. Genug Gründe für Bürgermeister Torsten Kunkel, ihm im Gemeinde-Namen zu gratulieren. Auf seinen Lorbeeren ausruhen mag sich Solymari aber nicht. Um Weinbau studieren zu können, holt er die Fachhochschulreife nach. Seine Leidenschaft wurde ihm in die Wiege gelegt. Schon den Großvater habe er immer in dessen Wengert begleitet. Gern berichtet der Spitzenabsolvent von der Vielfalt des Berufs über die Jahreszeitenwechsel, über das nötige Fingerspitzengefühl oder den feinen Geschmackssinn samt Fachwissen. Das hat der junge Küfer auch bei seinem Ausbildungsbetrieb, dem Staatsweingut Weinsberg erlangt. Aufregend und schön sei die Arbeit und im Holzfasskeller rieche es ,,so gut nach Eiche", sagt er. Der junge Windischenbacher schätze "trockene Weine" und will einmal ,,gern mehr auf Qualität produzieren als auf Masse. Das wäre mein Traum". Text: TM Bild: Gemeinde Pfedelbach Dr. Peter Kulitz, Präsident des Baden-württembergischen Industrie und Handelskammertages, Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid, IHK-Hauptgeschäftsführerin Elke Schweig, der neue IHK-Präsident Prof. Dr. Harald Unkelbach und IHK-Ehrenpräsident Thomas Philippiak. Professor Dr. Harald Unkelbach wurde von der Vollversammlung der IHK Heilbronn-Franken zum neuen Präsidenten gewählt. Der Geschäftsführer der Adolf Würth GmbH & Co. KG und Vorstand der Gemeinnützigen Stiftung Würth löst Vorgänger Thomas Philippiak ab. Philippiak wurde zugleich zum Ehrenpräsidenten ernannt. Neben der goldenen Ehrennadel überreichte ihm Baden-Württembergs Finanz- und Wirtschaftsminister Dr. Nils Schmid die Wirtschaftsmedaille des Landes. Diese wird seit 1987 an Persönlichkeiten und Unternehmen verliehen, die sich um die Landes-Wirtschaft verdient gemacht haben. Philippiak gehörte dem Präsidium der IHK Heilbronn-Franken seit Mitte 2001 an, seit 2006 als Präsident. Der Jurist war von 1993 bis 2008 geschäftsführender Gesellschafter der ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG. Er ist zudem Geschäftsführer der Philippiak Beteiligungs- und Verwaltungs-GmbH mit Sitz in Zweiflingen-Friedrichsruhe. Text: Simone Heiland Bild: IHK Heilbronn-Franken Fabian Rupp und Raphael Stäbler von der 4e solutions GmbH freuen sich über den best product award 2013, hergestellt aus TECNAROMaterialien. rial recycelt werden können. Die beiden ARBOBLEND®-Biomaterialien sind lebensmittelecht, gefriersicher und spülmaschinen-geeignet. ,,Wir freuen uns", sagte 4e solutions-Geschäftsführer Raphael Stäbler. Sein Unternehmen stehe mit der Marke ajaa! für Produkte, die das Leben besser machen. Text: TM Bild: 4e solutions GmbH 10 TOP magazin Bürgermeister Torsten Kunkel mit Florian Solymari


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de