LINK: klicken Sie hier um diese Seite im interaktiven Modus anzuschaunen

NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis
Vorherige SeiteBildansicht der SeiteNächste Seite


INHALT:

WIRTSCHAFT ANZEIGE Center Chris Ensminger in Aktion DIE NEUE SPARKASSENBASKETSCARD Ein Muss für jeden Baskets-Fan ei jedem Spiel tobt die Halle: Die Fan-Gemeinde der Telekom Baskets Bonn ist bekannt für ihre Leidenschaft, Begeisterungsfähigkeit und Treue. ,,Wer einmal dabei war, vergisst das nicht so schnell", so Dr. Christoph Siemons, im Vorstand der Sparkasse KölnBonn zuständig für das gesamte Privatkundengeschäft. ,,Als begeisterter Fan unterstützt die Sparkasse KölnBonn den Verein seit vielen Jahren, deshalb haben wir uns jetzt etwas ganz Besonderes einfallen lassen: die neue Sparkassen-BasketsCard." Die passt zum Baskets-Fan wie der Ball zum Korb. Denn jeder leidenschaftliche Vereinsanhänger will seiner Begeisterung Ausdruck verleihen ­ und er will auch, dass die anderen sehen, zu welcher Mannschaft er sich hingezogen fühlt. Daher ein absolutes Muss für jeden Fan: die Baskets 040 TOP MAGAZIN B im Scheckkarten-Format und fürs Portmonee, im exklusiven Baskets-Design in der Farbkombination schwarz / weiß / magenta und mit vielen Extras für unvergessliche Augenblicke. Natürlich hat die Sparkassen-BasketsCard alle Funktionen einer Bankkarte, also die Bargeldbeschaffung am Geldautomaten auf der ganzen Welt, in Deutschland kostenlos an mehr als 25.000 Geldautomaten der Sparkassenorganisation. Natürlich mit dabei: die Geldkartenfunktion, Nutzung von Kontoauszugsdruckern, bargeldloses Bezahlen in Geschäften, Restaurants, Tankstellen etc. ­ also alles, was das moderne ,,Plastikgeld" können muss. Aber mit der neuen Karte sind etliche Extras verbunden: Zum Beispiel werden unter den BasketCard-Besitzern regelmäßig Eintrittskarten verlost, es gibt signierte Trikots und Bälle zu gewinnen, Treffen mit den Spielern, ein Besuch beim Training, die Mitfahrt im Mannschaftsbus zu einem Auswärtsspiel und vieles mehr. ,,Mit der neue BasketCard wird die Verbindung zwischen Fan und dem Verein deutlich, jedes Mal, wenn er sie in die Hand nimmt", so Dr. Christoph Siemons bei der Vorstellung der BasketsCard. ,,Jeder Fan sollte sie in der Tasche haben." Die Sparkassen-BasketsCard ist für die Kunden der Sparkasse KölnBonn natürlich kostenfrei, gleich, ob man schon ein Konto hat und ,,umsteigt" oder ob man ein neues Girokonto eröffnet. » Weitere Informationen zur Sparkassen-BasketsCard in allen Geschäftsstellen und unter www.sparkasse-koelnbonn.de/baskets.


WEITERE SUCHBEGRIFFE:



NAVIGATION: Erste SeiteVorherige SeiteNächste SeiteLetzte SeiteInhaltsverzeichnis

LINK: powered by www.elkat.de